Interne Qualifizierung sichert den Fachkräftebedarf von morgen

(lifePR) (Chemnitz, ) Am 11. November besuchten Jutta Cordt, Vorsitzende der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit (BA) und der Chef der Leipziger Arbeitsagentur, Wolfgang Steinherr, gemeinsam die Competence Call Center Leipzig GmbH (CCC Leipzig GmbH). Dort wird der Fachkräftebedarf durch interne Qualifizierungen gesichert und so die Qualität der Arbeit und die Produktivität auf einem hohen Niveau gehalten.

"Sächsische Unternehmen müssen der steigenden Konkurrenz auf dem nationalen und internationalen Märkten mit dem Einsatz neuer Technologien und innovativer Produkte entgegentreten. Das geht aber nur mit gut ausgebildeten, motivierten und flexiblen Fachkräften und die werden zunehmend knapper. Deshalb will die Bundesagentur für Arbeit die Arbeitgeber noch besser bei der Suche nach geeignetem Personal unterstützen", erklärt Jutta Cordt, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit (BA). "Besonders wichtig ist für uns, die konkreten Bedarfe der einzelnen Firmen zu kennen. Nur so können wir schnell und passgenau geeignete Mitarbeiter vermitteln. Darüber hinaus bieten wir den Firmen auch unsere Unterstützung rund um das Thema Qualifizierung an. Deshalb ist mir das persönliche Gespräch mit Arbeitsgebern vor Ort sehr wichtig", so Cordt weiter.

Ein Unternehmen, das für seine Personalsuche regelmäßig das Dienstleistungsangebot der BA nutzt, ist die CCC Leipzig GmbH, in der Mitarbeiter mit unterschiedlichster Ausbildung und fachlichem Hintergrund beschäftigt sind.

Doreen Heckert, Human Resources, CCC Leipzig GmbH, sieht in der Call Center Branche einen stetigen Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Die Erfolgsformel von Heckert: "Wir sind ständig auf der Suche nach motivierten und flexiblen Mitarbeitern mit kommunikativer und sozialer Kompetenz, die hohes Engagement zeigen und bestrebt sind, sich weiter zu entwickeln. Competence Call Center bietet Aus- und Weiterbildung im fachlichen und sozialen Bereich und setzt auf konsequente Förderung vorhandener Stärken und Fähigkeiten. Die Kombination aus theoretischem Know-how und praktischer Anwendung befähigt unsere Mitarbeiter optimalen Service zu bieten. Auf diese Weise schaffen wir es, Mitarbeiter vom Einstellungsprozess bis zum Status eines langjährigen Mitarbeiters zu begleiten, permanent zu schulen und Verbesserungspotentiale zu nutzen. Ich bin sehr stolz auf unsere Mitarbeiter in Leipzig, die sich durch hohe Motivation und Leistungsbereitschaft, sowie Top Performances auszeichnen."

Auch aus Sicht von Wolfgang Steinherr, Vorsitzender der Geschäftsführung der Arbeitsagentur Leipzig, gestaltet sich die Zusammenarbeit sehr erfolgreich. "Die CCC Leipzig GmbH hat uns rechtzeitig detaillierte Anforderungsprofile der zu besetzenden Stellen zugearbeitet. Dies ermöglicht meinen Kollegen im Arbeitgeberservice eine passgenaue Bewerberauswahl und letztlich eine erfolgreiche Vermittlung", betont Steinherr.

Die CCC Leipzig GmbH wurde als siebenter CCC Standort im Jahre 2007 gegründet und beschäftigte damals etwa 20 Mitarbeiter - aktuell sind es 450 Personen. Mit der ehemaligen Leipziger Baumwollspinnerei hat das Unternehmen den idealen Raum für sein Office gefunden und ist heute an insgesamt neun Standorten in sechs Ländern tätig. Neben den klassischen Call-Center-Leistungen werden auch schriftliche Kundenkommunikation und Competence Training angeboten.

"Viele Unternehmen vertrauen im Thema Customer Service auf einen kompetenten Outsourcing Partner. Im Competence Call Center ist es unser Ziel, die Qualität unserer Arbeit auf einem besonders hohen Level zu halten. Hierfür sind motivierte Arbeitskräfte erforderlich, die wir in Zusammenarbeit mit der örtlichen Arbeitsagentur gewinnen", erklärt Heckert. Für seine hochqualitativen Services und kompetenten Mitarbeiter wurde die CCC Gruppe bereits mit 30 internationalen Awards ausgezeichnet, unter anderem für HR Managerin Dana Waschk als "Best HR Support Professional in EMEA" oder "Best Call Center Environment".

Alle freien Stellen bei der CCC Leipzig GmbH sind in der Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit veröffentlicht (www.arbeitsagentur.de). Wer gerade auf Jobsuche ist und Interesse an einer Beschäftigung als Call-Center-Agent hat, kann sich auch direkt bei der CCC Leipzig GmbH bewerben (www.yourccc.com).

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Frank Vollgold
Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Sachse
Pressesprecher
Social Media