Neu zur Weihnachtszeit: Rosenblüten-Glühwein

Die kulinarische Krönung der Adventszeit
Rosenblüten-Glühwein. Foto: KLICK-Germany (lifePR) (Berlin, ) Es duftet nicht nur himmlisch nach Glühwein, der zarte Duft von Rosen verzaubert bei diesem Rosenblüten-Glühwein sofort.

Um das sinnliche Verwöhnprodukt herzustellen, hat die Manufaktur von Blythen ausgesuchten, dunklen Rotwein nach bewährtem Rezept gesüßt und mit Nelken, Zimt, Orangen- und Zitronenschalen gewürzt. Sein ganz außergewöhnliches Aroma erhält er jedoch durch duftende Rosenblüten. Passend dazu gibt es für die Kaffeezeit den Rosenglühwein-Kuchen.

Als kleines Mädchen liebte es Martina Kabitzsch, der Großmutter in der Küche zu helfen. Den Duft des Sommers nach Holunderblüten, Rosen und Flieder hat sie nie vergessen.„Du musst schön langsam rühren." Süßer Duft steigt aus dem großen, eisernen Topf. Während die sechsjährige Martina mit den blonden, langen Zöpfen den großen Holzlöffel dreht, spült Oma Mia die Gläser mit heißem Wasser aus. Glas für Glas füllen sich die Regale in der Vorratskammer. „Wenn Oma Weihnachten ein Glas öffnete, verbreitete sich der Duft des Sommers im ganzen Haus. Alle freuten sich."

Kindheitserinnerungen

Fast 25 Jahre vergehen. Martina Kabitzsch lernt Kinderkrankenschwester, heiratet und wird Mutter. Ihr Lebensplan: „Ab jetzt kümmere ich mich ganz um die Erziehung meiner beiden Töchter." Doch dann kommt alles ganz anders. Die Familie zieht 1992 von Dortmund nach Berlin. Dort sitzt Martina im Sommer '96 in ihrem Garten, erntet Beeren. „Plötzlich erinnerte ich mich an Großmutters Marmeladen, Liköre und Sirup." Bevor die Großmutter starb, hatte sie Martina ihre alten Kochbücher geschenkt. „Die kramte ich heraus, probierte als erstes Omas Ratafia." „Ratafia" ist die alte Bezeichnung für Liköre, die mit Blüten und Früchten angesetzt werden. Als Martina zu Weihnachten Freunden und Bekannten ihre süßen Köstlichkeiten schenkt, sind diese begeistert. „Ein Geschäftsmann orderte gleich eine ganze Palette als Geschenk für seine Mitarbeiter."

Glück und Pech

Ermutigt durch diesen Erfolg gründet Martina 1997 die „Liqueur-Manufaktur". Sie mietet ein Labor in einer Schnapsbrennerei. „Erst probierte ich nur die alten Rezepte aus Großmutters Büchern. Doch schon bald begann ich zu experimentieren." Rückschläge? Klar hatte Martina auch diese zu verkraften. „Gleich am Anfang brach ein Regal mit Likören, Olivenöl und eingelegtem Feta-Käse zusammen. Und als mir ein 26-Liter-Ballon mit Heidelbeerlikör aus der Hand fiel, bekam ich den Raum nie wieder richtig sauber." Heute schmunzelt Martina über diese Ungeschicklichkeiten. Aber damals waren es herbe Verluste. „Ich konnte nur die Hälfte der Produkte auf dem Markt anbieten." Sie erlebt auch, wie sie mit ihren edel verpackten Likören auf Märkten steht und niemand kauft. „Ich musste erst lernen, auf welchen Märkten meine Sachen gefragt sind."

Fasziniert von Blüten

Als sie 2001 Urlaub in der Provence in Frankreich macht, ist sie von den blühenden Lavendelfeldern fasziniert. „Zuhause suchte ich sofort nach alten Rezepten aus Lavendel, Blumen und Kräutern. Blütenzucker und Lotusblütentee entstehen, Rosenpfeffer und Lavendeltinte. Sie nennt ihre Manufaktur nun „von Blythen", nach dem mittelalterlichen Wort für Blüten. 2003 zieht sie in ein altes Postamt. „In der unteren Etage richtete ich die Küche und den Verkaufsraum ein. In den oberen Etagen ist unsere Wohnung." 2005 erhält sie den Zukunftspreis des Landes Ostbrandenburg, wird bei den Deutschen Gründer- und Unternehmertagen 2006 als besonders erfolgreiche Unternehmerin genannt.

Was Martina an Blüten so fasziniert? „Sie sprechen alle unsere Sinne an. Es ist die Kombination aus Schönheit, Duft, Geschmack und heilender Wirkung vieler Blüten, die mich faszinieren." Mit dem Duft und dem Aroma von Rosen, Lavendel oder Veilchen parfümiert und würzt sie nicht nur Pesto, Zucker, Pfeffer und Tees, sondern auch Tinten, Briefpapier und feine Badeöle. Und so rührt sie in einem still gelegten Postamt im Gründerzeitstil am Rande von Berlin in sorgfältiger Handarbeit in Ruhe und Besinnlichkeit allerlei Erlesenes zum Essen, Trinken und Wohlfühlen an.

Die Glühwein und Kuchen aus Rosenblüten finden Sie unter: http://shop.klick-germany.de/...

Kontakt

Klickgermany GmbH
Kalkbergeweg 8
D-12589 Berlin
Jana Schütze
Geschäftsführerin

Bilder

Social Media