"Wirtschaft braucht Könner"

Elf der landesbesten IHK-Auszubildenden kommen aus der Region
Bei der Landesbestenehrung (von links): Kirsten Hirschmann, Carolin Binder, Benjamin Spang, Tobias Wolf, Valentin Kalinowski, Meike Andres, Simon Stang, Stefanie Schulz, Matthias Buyer, Renate Rabe (lifePR) (Heilbronn, ) Am 11. November kürten die baden-württembergischen IHKs ihre Prüfungsbesten 2010 in insgesamt 112 Berufen. Elf von ihnen kommen aus der Region Heilbronn-Franken. So viele wie noch nie.

Seit 2007 ehren die IHKs in Baden-Württemberg die besten Auszubildenden eines Jahrgangs. Voraussetzung: sie müssen mit der Note "sehr gut" und der Höchstpunktzahl aller Auszubildenden des jeweiligen Berufs in ganz Baden-Württemberg abgeschlossen haben. In diesem Jahr kommen elf der Landesbesten aus der Region Heilbronn-Franken. So viele wie noch nie.

"Eine starke Leistung", freut sich Kirsten Hirschmann, Vizepräsidentin der IHK Heilbronn-Franken. "Unsere Wirtschaft braucht Könner." Dass in diesem Jahr besonders viele Spitzen-Azubis aus der Region Heilbronn-Franken kommen, ist für sie ein Zeichen dafür, wie engagiert sich die Unternehmen und ihre Ausbildungsverantwortlichen um die Ausbildung ihres Fachkräftenachwuchses bemühen. "So ist die Auszeichnung auch ein Kompliment an die Ausbildungsbetriebe."

Bei der Landesbestenehrung überbrachte sie den elf Besten aus Heilbronn-Franken die Glückwünsche der IHK.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Achim Ühlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter
Martina Förch
IHK Heilbronn-Franken
Stabsstelle Public Relations

Bilder

Social Media