Freezers verpflichten Torhüter Daniel Taylor und Verteidiger Sean Curry - Holzmann nach Crimmitschau, Ostwald kehrt zurück

(lifePR) (Hamburg, ) Die Hamburg Freezers haben sich mit Torhüter Daniel Taylor (24) und Verteidiger Sean Curry (28) verstärkt. Taylor wechselt aus der AHL von den Springfield Falcons an die Elbe, Curry stand zuletzt für Toledo Walleye in der ECHL auf dem Eis. Beide Spieler unterschreiben Verträge bis zum Ende der Saison 2010/2011. Taylor wird am Montagmorgen in Hamburg erwartet, Curry landet am Dienstag in der Hansestadt.

"Wir haben in der Deutschland Cup-Pause entschieden, uns noch einmal zu verstärken", äußerte sich Stéphane Richer, Trainer und Sportdirektor der Hamburg Freezers. "Daniel wurde uns von den LA Kings empfohlen. Er ist ein junger, sehr beweglicher Torhüter mit hervorragenden Reaktionen, der erfolgshungrig ist und sich in Europa etablieren will. Mit Seans Verpflichtung haben wir auf den längeren Ausfall von JP Côté reagiert. Er kommt mit der Erfahrung aus über 500 AHL-Spielen zu uns. Wir haben Sean bereits in der letzten Saison mehrfach beobachtet, konnten einen Transfer im Sommer aber nicht realisieren. Er ist ein Verteidiger, der wenig Fehler macht und über einen extrem harten Schuss verfügt. Insofern wird Sean uns auch im Powerplay weiterhelfen!"

Info Daniel Taylor

Daniel Taylor wurde am 28. April 1986 in Plymouth, England geboren. Seine Karriere begann der 185 cm große und 80 kg schwere Torhüter in der kanadischen Juniorenliga OHL, wo er zwischen 2003 und 2006 für Guelph Storm und die Kingston Frontenacs zwischen den Pfosten stand. Im NHL Entry Draft wurde der Kanadier 2004 von den LA Kings ausgewählt, für die er in der Saison 2007/2008 seinen ersten Einsatz feierte. Zwischen 2007 und 2009 kam der 24-Jährige zudem für die Farmteams der Kings, die Manchester Monarchs in der AHL und die Reading Royals in der ECHL, zum Einsatz. In der laufenden Saison stand der Torhüter in vier Partien für das AHL-Team der Springfield Falcons auf dem Eis, fing 92,9 % aller Schüsse und hatte einen Gegentorschnitt von 2,35. Insgesamt absolvierte Daniel Taylor 118 OHL-Partien, 97 ECHL-Spiele für Bakersfield, die Texas Wildcatters, die Reading Royals und die Gwinnett Gladiators und stand 50 Mal in der AHL für die Manchester Monarchs, Syracruse Crunch und die Springfield Falcons auf dem Eis.

Info Sean Curry

Sean Curry wurde am 29. April 1982 in Burnsville, Minnesota (USA) geboren. Im Alter von 18 Jahren startete der 196 cm große und 103 kg schwere Verteidiger seine Karriere in der WHL, wo er bis 2002 für die Tri-City Americans und die Medicine Hat Tigers spielte. 2001 wurde Curry im NHL Entry Draft von den Carolina Hurricanes ausgewählt und kam von 2002 bis 2005 für deren Farmteams, die Florida Everblades in der ECHL und die Lowell Lock Monsters in der AHL, zum Einsatz. Anschließend spielte der US-Amerikaner drei Jahre für die Providence Bruins, von 2008 - 2010 für die Philadelphia Phantoms in der AHL. Zuletzt trug der 28-Jährige für zwei Spiele das Trikot von Toledo Walleye. Insgesamt stand Sean Curry 565 Mal in der AHL auf dem Eis, markierte 36 Tore und lieferte 89 Vorlagen. Darüber hinaus absolvierte er 35 ECHL-Partien (1 Treffer, 6 Assists).

Holzmann nach Crimmitschau, Ostwald kehrt zurück

Neben den beiden Transfers entschied Stéphane Richer zudem, dass Stürmer Thomas Holzmann bis auf weiteres für die Eispiraten Crimmtischau auf Torejagd gehen wird. Elia Ostwald, seit Saisonbeginn für den Kooperationspartner im Einsatz, kehrt hingegen nach Hamburg zurück und wird ab sofort wieder für die Freezers in der DEL auflaufen.

Kontakt

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Hellgrundweg 50
D-22525 Hamburg
Christoph Wulf
Pressesprecher
Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation
Social Media