Film- und Vortragsabend beim Sozialpsychiatrischen Dienst von Herzogsägmühle in Murnau

Demenz - mitten im Leben
(lifePR) (Herzogsägmühle/Murnau, ) Über eine Million Menschen sind in Deutschland von einer Demenzerkrankung betroffen, in Bayern sind es circa 150.000 Betroffene. Diese Zahlen werden in den nächsten Jahren - auch aufgrund der demokratischen Entwicklung - deutlich steigen.

Der geistige Verfall ist eine Belastung für die Betroffenen und deren Angehörige, denn die zunehmende Veränderung führt zu Schwierigkeiten im Kontakt und in der Kommunikation untereinander. Gerade für die nächsten Angehörigen ist ein richtiges Verständnis des Krankheitsbildes und der Veränderung in der Persönlichkeit die Grundlage einer gelingenden Verständigung.

Ein Film- und Vortragsabend zum Thema "Demenz - mitten im Leben" findet am Mittwoch, dem 24. November 2010, in den Räumlichkeiten des Sozialpsychiatrischen Dienstes von Herzogsägmühle in Murnau, Dr.Friedrich-und-Ilse-Erhardt- Straße 15 (Kemmelpark) statt. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei, Informationen und Anmeldung unter Telefon 08821 76 51 4.

Der Sozialpsychiatrische Dienst von Herzogsägmühle konnte Petra Stragies, Gründerin und Vorsitzende der Alzheimer Gesellschaft Pfaffenwinkel e.V. als Referentin gewinnen.

Bei dem Vortrag gibt es grundlegende Informationen über die Krankheitsbilder Demenz und Alzheimer. Anzeichen und Verlauf sowie die Möglichkeiten der Be-handlung werden erläutert. Die Referentin wird aufzeigen, wie der Kontakt zu dementkranken Menschen angepasst und einfühlsam gestaltet werden kann, welche Formen der Unterstützung und des Zusammenlebens möglich sind und welche Hilfestellung von Gruppen und Organisationen angeboten werden.

Kontakt

Herzogsägmühle (Innere Mission München - Diakonie in München und Oberbayern e.V.)
Von-Kahl-Straße 4
D-86971 Peiting-Herzogsägmühle
Social Media