579 neue Meister 2010

Die Meister 2010 der Metropolregion Rhein-Neckar- aufgeschlüsselt nach Postleitzahlen mit Namen, Ort und Beruf / Hauptgeschäftsführer Müller: "Machen Sie sich selbständig! Verleihen Sie dem Aufschwung Flügel!
: Stolz präsentieren sich die 15 besten Jungmeisterinnen und Jungmeister des Jahres 2010 zusammen mit (von links): Prof. Dr. Hans-Peter Schwöbel, Präsident Walter Tschischka, Vizepräsident Alois Jöst und Vizepräsident Martin Sättele (lifePR) (Mannheim, ) Auch in diesem Jahr haben 579 junge Handwerkerinnen und Handwerker ihre Meisterprüfung bei der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald absolviert und damit das "Abitur des Handwerks" bestanden. Sie kommen aus der ganzen Bundesrepublik, vor allem aber aus der Metropolregion Rhein-Neckar, also dem Gebiet der Handwerkskammer Mannheim mit den Städten Mannheim und Heidelberg sowie den Landkreisen Rhein-Neckar und Neckar-Odenwald, und den angrenzenden Gebieten in Rheinland-Pfalz und Südhessen.

Hauptgeschäftsführer Müller von der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald beglückwünschte die Jungmeisterinnen und Jungmeister und forderte sie auf, sich selbständig zu machen, um "der Krise zu trotzen und die Chancen zu wahren, der eigene Chef zu werden. Wagen Sie es und verleihen Sie Ihrem Traum Flügel." Er machte ihnen Mut, diesen Schritt zu wagen, und sagte, er vertraue auf die Leistungsbereitschaft und das Können der jungen Handwerker, die beides mit der Meisterprüfung unter Beweis gestellt hätten.

Die nachfolgende Anlage „Jungmeister 2010“ mit der einzelnen Aufschlüsselung nach Postleitzahlen und Ortschaften dient Ihnen zur Unterrichtung und zur weiteren Verwendung. Vielleicht ergibt sich die Möglichkeit, den einen oder anderen Jungmeister bzw. Jungmeisterin persönlich anzusprechen und vorzustellen. Die Lebenswege dieser Junghandwerker/-innen sind sicherlich ein näheres Eingehen wert.

Kontakt

Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald
B 1 1-2
D-68159 Mannheim
Detlev Michalke
Handwerkskammer Mannheim
Pressesprecher
Stefanie Oser
Zentralstelle und Kommunikation

Bilder

Social Media