»Saltissimo musicale«

SO 28.11.10 | 11.00 Uhr, 15.00 Uhr | Konzerthaus Berlin, Kleiner Saal
(lifePR) (Berlin, ) Hurra, die Clowns sind da! Auf vielfachen Wunsch des jungen Publikums kommt es zu einer erneuten Begegnung mit den Musikclowns Gogol und Mäx, die vor einigen Jahren anlässlich einer Konzerthaus-»Entdeckungsreise« ihr offizielles Berlin-Debüt gaben. Sie sind ein Clownsduo, wie es im Bilderbuch nicht schöner sein könnte. Gogol: Blitzblank gescheitelt, poliert und befrackt ist es sein Anliegen, dem geneigten Zuhörer klassische Klaviermusik vorzutragen - immer auch darauf bedacht, dem ernsten Kontrollblick der Bach'schen Büste auf dem Klavierdeckel gerecht zu werden. Mäx, der zersauste Clown mit den riesigen Schnabelschuhen, durchkreuzt Gogols Pläne gekonnt. So trägt er ein ganzes Sammelsurium an Instrumenten und Gegenständen herbei, mit denen gescheppert und »zerdeppert«, getrötet und geflötet wird. Ergebnis: Den klassischen Klaviervortrag kann Gogol vergessen! Dafür darf sich das Publikum auf wilde Akrobatik, bunte Musikeinlagen und einen garantiert kurzweiligen Abend freuen.

Das mehrfach preisgekrönte Duo aus Stauffen im Breisgau tourt mit seinen Kunststücken durch die ganze Welt. Schön, dass Gogol und Mäx mit dem clownesken Theater »Saltissimo musicale« auch bei uns im Kleinen Saal Halt machen, um die Welt der Musik »auf den Kopf« zu stellen. Im wahrsten Sinne des Wortes...!

Junior
Entdeckungsreisen in die Welt der Musik - »Saltissimo musicale«
Gogol Christoph Schelb
Mäx Max-Albert Müller

Kontakt

Konzerthaus Berlin
Gendarmenmarkt
D-10117 Berlin
Karolin Roelcke
Assistenz Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media