Neuerscheinung von Haufe: "Latente Steuern in der Praxis"

(lifePR) (Freiburg, ) Was bisher nur für den IFRS-Abschluss galt, ist jetzt auch für den HGB-Abschluss verpflichtend: Mit Inkrafttreten des BilMoG müssen latente Steuern bilanziert werden. Bei mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaften wird eine Steuerabgrenzung notwendig sein. Zeitgleich wird es in Zukunft notwendig sein, eine Steuerbilanz zu erstellen, da eine Einheitsbilanz durch unterschiedliche Gesetzgebung nicht mehr möglich ist. Daher werden latente Steuern für die Bilanzierung an Bedeutung gewinnen.

Bei Haufe ist nun ein Fachtitel erschienen, der sich genau diesem Thema widmet: "Latente Steuern in der Praxis" erklärt dem Leser das Konzept der latenten (aufgeschobenen) Steuern und macht es anhand von Praxisfällen transparent. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem BilMoG. Sofern die Unternehmen der Konzernrechungslegung unterliegen, werden die weiterführenden Konzepte der IFRS mit einbezogen. Unterschiede in der Handhabung latenter Steuern nach BilMoG und IFRS werden verdeutlicht.

Das Buch zeigt Steuerberatern, Bilanzbuchhaltern und Wirtschaftsprüfern im theoretischen Teil die Grundlagen der latenten Steuern und die Besonderheiten im deutschen Steuerrecht. Im praktischen Teil werden die Einzelabschlüsse von Personen- und Kapitalgesellschaften und Konzernabschlüsse erläutert. Die Erklärungen erfolgen anhand von Geschäftsvorfällen aus der Praxis. Die Darstellung des komplexen Themas ist sehr übersichtlich gestaltet. Die dem Buch beiliegende CD-ROM enthält eine umfangreiche Checkliste "Latente Steuern", Ablaufdiagramme und zahlreiche Rechentools.

Der Autor Andreas Krimpmann ist Certified Public Accountant und Inhaber der Krimpmann MBA-CPA Unternehmensberatung. Er lehrt an der Beuth Hochschule für Technik und an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin, ist Facharbeitskreisleiter IFRS beim Internationalen Controllerverein und Leiter des IFRS Practice Committee bei der German CPA Society.

„Latente Steuern in der Praxis“
Andreas Krimpmann
1. Auflage 2010, Hardcover mit CD-ROM, 195 Seiten, 68 Euro
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, Freiburg
ISBN 978-3-448-09593-7
Bestell-Nr.01115-0001

Weitere Informationen unter: http://www.haufe-lexware.com/...

Kontakt

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG - Ein Unternehmen der Haufe Gruppe
Munzinger Straße 9
D-79111 Freiburg
Alexandra Rudolf
Rudolf Haufe Verlag GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media