Neuer Kompakt-SUV kommt 2011 nach Deutschland

Range Rover Evoque mit fünf Türen feiert Weltpremiere in Los Angeles
(lifePR) (Schwalbach / Ts., ) Mit einem weiteren Paukenschlag krönt Land Rover das Autojahr. Auf der letzten großen Automesse 2010, der Los Angeles Auto Show, feierte der neue Range Rover Evoque als Fünftürer seine Weltpremiere. Mit zwei zusätzlichen Türen im Fond und noch mehr Platz in der Passagierkabine wendet sich die neue Modellvariante des kompakten Premium-SUV in erster Linie an Familien sowie an sportliche und aktive Kunden. Ebenso wie das vor wenigen Wochen auf dem Pariser Salon erstmals vorgestellte dreitürige Coupé zeigt auch der neue Range Rover Evoque als Fünftürer ein modernes, dynamisches Design, ergänzt durch innovative Antriebstechnik. Vom "großen Bruder" Range Rover übernimmt der kompaktere Neuling darüber hinaus den hohen Qualitäts- und Komfortanspruch. Gefeiert wird die Weltpremiere des Evoque unter anderem mit einer "Street Parade" der amerikanischen Rockgruppe "OK Go" durch L.A. - die erfolgreiche Band ist ab sofort als Range Rover-Markenbotschafter im Einsatz.

Nur gut zwei Jahre nach der Enthüllung der viel beachteten Studie Land Rover LRX hat der britische Geländewagenspezialist aus dieser Vision ein Serienmodell auf die Räder gestellt: Der neue Range Rover Evoque sticht dabei in jeder Hinsicht aus der Masse heraus. So setzt er in seiner Klasse neue Orientierungspunkte im Hinblick auf Hochwertigkeit und Effizienz. Gleichzeitig weist er mit rassig gezeichneten Linien und betonter Keilform spektakulär den Weg in die Zukunft des Range Rover-Designs.

Die in Los Angeles debütierende fünftürige Modellversion orientiert sich dabei eng am Evoque-Coupé. Die beiden zusätzlichen Türen wurden ebenso geschickt in das innovative Design integriert wie die um 30 Millimeter angehobene Dachlinie. Sie kommt den Passagieren auf den Fondplätzen in Form von noch mehr Kopffreiheit zugute. Merkmale wie ISOFIX-Befestigungen für Kindersitze oder der durch Umklappen der Rücksitze bis auf 1445 Liter Volumen erweiterbare Kofferraum unterstreichen die Alltags- und Familientauglichkeit des neuen fünftürigen Evoque nachdrücklich.

Auch bei der Ausstattung lässt der neue Kompakt-SUV aus dem Haus Land Rover kaum Wünsche offen. Zur Premiumausstattung zählen beispielsweise Details wie adaptive Scheinwerfer mit automatischer Abblendung, Einparkassistent, Zweizonen-Klimaautomatik oder eine Heckklappe mit elektrischer Betätigung. Edle Lederbezüge und Metalloberflächen sorgen in der Kabine für echtes Range Rover-Flair.

Beim Antrieb setzt der neue Evoque auf Innovation und Effizienz. Als erster Range Rover der 40-jährigen Geschichte ist die Neuentwicklung auch in einer Modellvariante mit reinem Frontantrieb erhältlich. Gekoppelt mit dem 110 kW (150 PS) starken 2,2-Liter-Turbodiesel, bleibt der neue Range Rover Evoque Fünftürer mit Vorderradantrieb beim CO2-Ausstoß unter der Marke von 135 g/km.

Daneben ist der Weltpremieren-SUV mit einem 2,2-Liter-Turbodiesel mit 140 kW (190 PS) oder einem 177 kW (240 PS) leistenden 2,0-Liter-Turbo-Benziner erhältlich - sowie selbstverständlich mit "intelligentem" permanenten Allradantrieb, der im Verbund mit hochmodernen Assistenzsystemen für herausragende Fahrleistungen auf und abseits der Straßen bürgt. In der Stadt wie auf längeren Strecken verwöhnt der neue Evoque seine Passagiere mit reichlich Fahrdynamik und dem Range Rover-typischen Komfort.

Als Drei- und als Fünftürer wird der Range Rover Evoque ab Spätsommer 2011 bei den deutschen Land Rover-Vertragshändlern bereitstehen, wobei die Preisliste der jetzt vorgestellten fünftürigen Ausführung bei rund 35 000 Euro beginnen wird.

Zeitgleich zur Evoque-Premiere macht die amerikanische Rockgruppe "OK Go" die Straßen von Los Angeles zur Bühne. Die neuen Range Rover-Markenbotschafter ziehen bei ihrer "Street Parade" durch die kalifornische Metropole. Alle Fans sind eingeladen, sich der Parade anzuschließen - und das Ereignis zu filmen. Die Bilder der Straßenkunst werden anschließend auf den Channels von "OK Go" und der eigens eingerichteten Modell-Website www.helloevoque.com zu sehen sein. Darüber hinaus können Evoque-Begeisterte seit kurzem eine spezielle "Pulse of the City"-App für ihr iPhone herunterladen und so die Wartezeit bis zur Markteinführung kreativ verkürzen.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de, http://medialandrover.com und http://media.helloevoque.com

Kontakt

Land Rover Deutschland GmbH
Am Kronberger Hang 2a
D-65824 Schwalbach / Ts.
Paul Entwistle
Pressesprecher
Social Media