Matschie verleiht Thüringer Kulturpreis an Greizer Theaterherbst

(lifePR) (Erfurt, ) Am morgigen Freitag, dem 19. November 2010, verleiht Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, den Thüringer Kulturpreis 2010 an den Greizer Theaterherbst e.V. Damit wird der Verein, der jährlich ein Festival mit Theaterstücken und Aufführungen organisiert, für sein langjähriges kulturelles Engagement ausgezeichnet. Dotiert ist die Ehrung mit einem Preisgeld in Höhe von 12.800 Euro.

Thüringens Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, sagte im Vorfeld: "Der Greizer Theaterherbst steht für Kreativität und Innovation. Mit Theater und Musik bereichert er das kulturelle Leben in Thüringen und macht die Region über die Landesgrenzen hinaus in der Kulturszene bekannt."

Zeit: Freitag, 19. November 2010, 17.00 Uhr
Ort: Erfurt, Thüringer Staatskanzlei, Barocksaal

Der 1991 gegründete Greizer Theaterherbst e. V. veranstaltet jährlich das Festival Greizer Theaterherbst. Ein weiterer Höhepunkt ist das Greizer JazzWerk. Beim Theaterfest treffen nationale und internationale Amateure und professionelle Künstler aufeinander. Weitere Informationen unter: www.theaterherbst.de.

Seit 1995 vergibt der Freistaat jährlich den Thüringer Kulturpreis. Mit ihm werden kulturelle Initiativen in wechselnden Sparten ausgezeichnet, angefangen bei Musik-, Kunst- und Theaterprojekten über private Initiativen, die sich dem Aufbau kultureller Netzwerke widmen, bis hin zu kommunalen Beiträgen. Der mit insgesamt 12.800 Euro dotierte Preis will das Besondere, das Auffällige und das Herausragende im Thüringer Kulturleben hervorheben.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Gregor Hermann
Thüringer Kultusministerium
Stellvertretender Pressesprecher
Social Media