Eriba-Touring, der Kult-Caravan is back home

HYMER produziert Eriba-Touring-Caravans in Bad Waldsee
Eriba Touring (lifePR) (Bad Waldsee, ) Seit September 2010 fertigt HYMER seine Caravan-Baureihe Eriba-Touring wieder komplett in Bad Waldsee. Somit kehrt der Kult-Caravan - 1956 konzipiert und 1957 erstmals in Bad Waldsee produziert -, der als Keimzelle für den beispiellosen Erfolg von HYMER gilt, an seine "Geburtsstätte" zurück.

Seit über 50 Jahren und auch heute noch produziert HYMER diese Caravans gemäß ihrer ursprünglichen Konzeption auf Basis einer korrosionsgeschützten und selbst tragenden Stahlrohrkonstruktion. Besonders geschätzt werden die Touring-Caravans von den Kunden aufgrund ihrer praktischen Robustheit, des geringen Eigengewichts und wegen der optimalen Nachlaufeigenschaften, die ein absolut unkompliziertes Handling ermöglichen. Ein weiterer unschätzbarer Vorteil ist die unglaubliche Wertstabilität dieser Caravans. Ein Blick auf den Gebrauchtwagenmarkt macht klar, dass diese Fahrzeuge eine hohe Wertschätzung genießen und selten zum Verkauf stehen.

Mit der Konzentration der kompletten Fertigung auf Bad Waldsee verbindet HYMER für die erfolgreiche Traditionsbaureihe einen zusätzlichen Verkaufsimpuls basierend auf dem Prädikat "oberschwäbischer" Wertarbeit, die außerdem eine erhöhte Qualitätssicherung gewährleistet. Zum Produktionsstart werden die vier beliebtesten Modelle und meist gewünschten Grundrisse angeboten: der Familia 310, der Triton 430, der Troll 530 und der Troll 550.

Der Familia 310 (Aufbaulänge 3,71 Meter) bietet in der Grundversion sowohl im Bug wie im Heck eine Gegensitzgruppe sowie eine Küche. Der Triton 430 (Aufbaulänge 4,21 Meter) verfügt über die gleiche Sitzanordnung, ist aber neben dem Küchenblock zusätzlich mit Kleiderschrank und einem Wasch-/Toilettenraum ausgestattet. Dieselbe Grundriss-konstellation, auf 4,71 Meter Aufbaulänge sowie zehn Zentimeter mehr Breite gleichbedeutend mit einem größeren Innenraum, bietet der Troll 530. Bei den vorgenannten Modellen hat der Kunde ohne Aufpreis die Möglichkeit, ein festes Heck-Doppelbett zu bestellen.

Der Troll 550 (Aufbaulänge 4,71 Meter) besitzt ein festes Querbett im Heck serienmäßig. Neben Küche, Bad und Kleiderschrank befindet sich eine Gegensitzgruppe im Bug.

Das Außendesign bleibt mit der serienmäßig zweifarbigen Lackierung in Perlgrau/Silber. Der attraktive Heckleuchtenträger, das komfortable Hubdach sowie die aerodynamische Frontgestaltung werden ebenfalls nicht verändert. Der robuste Aufbau ist im Wandbereich 25 Millimeter und im Bodenbereich 35 Millimeter stark. Die ausstellbaren Fenster sind doppelt verglast und das große Hubdach ist mit einer 26 Millimeter Sandwich-Isolierung sowie zwei Aufstellscheren ausgestattet. Die innere Stehhöhe beträgt im Bereich des Hubdachs beachtliche 1,91 Meter und vermittelt ein großzügiges Raumgefühl. Die Eingangstür ermöglicht dank respektabler Höhe und Breite einen durchaus bequemen Zugang.

Das Interieur der Touring-Caravans zeichnet sich durch ein ergonomisches Möbelkonzept aus. Die Möblierung in Toskana Kirschbaum mit cremefarbenen Elementen am Wäscheschrank und am Heck-Dachstauschrank harmoniert mit hochwertigen Polsterstoffen und Gardinen. Der Polsterschaum für alle Sitzgruppen entspricht anspruchsvoller Premium-Qualität. Die Stoff-bezüge verfügen über Fleckschutz.

Ebenfalls ergonomisch ist die kompakte Küchenkonzeption mit geschwungener Arbeitsfläche, in die eine runde Edelstahlspüle und ein Drei-Flammen-Kocher eingelassen sind. Der Kühlschrank hat für diese Klasse ein großzügiges Volumen von circa 70 Liter. Alle Eriba-Touring-Modelle, die über einen Waschraum verfügen, werden auf Wunsch mit einer Dusche ausgestattet.

Weitere Informationen zu den Eriba-Touring-Caravans und zur aktuellen HYMER-Produkt-palette sind detailliert unter www.hymer.com aufgeführt.

Kontakt

Hymer GmbH & Co. KG
Holzstraße 19
D-88339 Bad Waldsee
Bernhard Kibler
Leitung Marketing

Bilder

Social Media