Die Öko-Rechnung geht auf: Naturstoffe an Bauwerken

(lifePR) (Berlin, ) Auch im Bereich der Baustoffe spielen nachwachsende, ökologisch unbedenkliche Rohstoffe eine immer größere Rolle.

Der neueste Beuth-Praxis-Band 'Naturstoffe an Bauwerken' von Kurt Schönburg bietet einen fundierten Überblick über die Einsatzmöglichkeiten dieser Materialien in Räumen und an Bauwerken − als Beschichtungen, Beläge, Verblendungen und für Malereien.

Dargestellt werden pflanzliche, tierische und mineralische Stoffarten und deren Anwendungen. Der Autor beschreibt detailliert die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, unter- schiedliche Bearbeitungs- und Verarbeitungstechniken, und er verweist dabei auf deren außerordentliche, eigene Ästhetik. Sein besonderer Blick gilt neben den ökologischen auch den ökonomischen Vorteilen, die die Naturstoffe mit sich bringen.

Das Werk richtet sich an Architekten, Bauplaner, Restauratoren, Denkmalpfleger, Meister und Handwerker, Bausachverständige sowie Baustoffhändler und -produzenten. Auch Aus- und Weiter-bildungseinrichtungen, Lehrende und Lernende des Fachbereiches Oberflächentechnologie und Gestaltung sowie Eigentümer und Bauherren können großen Nutzen aus dem Band ziehen.

Beuth Praxis
Kurt Schönburg
Naturstoffe an Bauwerken
Eigenschaften, Anwendung, Gestaltung
Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e. V.
Beuth Verlag GmbH: Berlin, Wien, Zürich
1. Auflage. 2010. 280 S. 24 x 17 cm. Gebunden.
68,00 EUR
ISBN 978-3-410-17355-7

Kontakt

Beuth Verlag GmbH
Am DIN-Platz, Burggrafenstraße 6
D-10787 Berlin
Beuth Verlag GmbH
Fachpresse
Social Media