Mehr Pistenspaß auf neuen Abfahrten

Ausstieg aus der Gondel - Fertig für die Piste | Ferienregion Lungau (lifePR) (München, ) Ein Skiurlaub in Monotonie? Kein Alpin- und Snowboard-Fans will das. Immer wieder neue Herausforderungen, immer wieder besondere Strecken testen, das ist der Kick. Besser noch: Bisher noch nie dagewesene Pisten auszuprobieren. Genau diese einmalige Möglichkeit eröffnen folgende Skigebiete in diesem Winter, die neue Abfahren im Angebot haben: Lungau (Salzburger Land), Hochkönig (Tirol), Kronplatz (Südtirol).

Neue Abfahrt namens Snowbowle in der Ferienregion Lungau eröffnet

Pünktlich zum Wintersaisonstart 2010/11 eröffnet das Skigebiet Katschberg-Aineck im SalzburgerLand eine neue, drei Kilometer lange Abfahrt vom Aineck am Katschberg nach St. Margarethen im Lungau - "Snowbowle" genannt. Neben der bereits vorhandenen Abfahrt und der erst zwei Jahre alten Talabfahrt "A1" gilt die "Snowbowle" als dritte Möglichkeit, von der neuen Aineck-Gipfelbahn ins Tal zu gelangen.
Infos unter: www.lungau.at

Vereinigung der Skigebiete zu Füßen des Hochkönigs

Nach vielen Jahren der Planung ist die Skiregion Hochkönig in dieser Saison zusammen gewachsen. Mit der Errichtung einer 3,6 Kilometer langen Kabinenbahn von Hintermoos auf den Gabühel ist eine lückenlose Skiverbindung zwischen Hinterthal und Hintermoos entstanden. Skifans können fortan übergangslos das ganze Pistenangebot nutzen - mit ein Grund, warum die Ferienregion Hochkönig vom ADAC Ski-Guide 2011 zum Top-Aufsteiger-Skigebiet gewählt wurde.
Infos unter: www.hochkoenig.at

1.000 Höhenmeter in 24 Stunden / Kronplatz in Südtirol

Die Ferienregion Kronplatz steht vom 14. bis 15. Januar 2011 im Zeichen eines einmaligen Guinness® Weltrekordversuchs. 1.000 Höhenmeter in 24 Stunden werden 16 Skilehrer aus drei Skischulen der Region zurücklegen. Als Austragungsort wurde die für die Nachtfahrt FIS-homologierte Piste "Lorenzi" entlang einer neuen 8er-Gondelbahn mit Ausgangspunkt Olang ausgewählt, welche einen Höhenunterschied von 506,21 Metern und eine Länge von 1.680 Metern bei mittlerer Hangneigung (rote Piste) aufweist. Sicherheitsvorkehrungen zur Pistenbegrenzung werden nach dem Reglement der FIS getroffen.
Infos unter www.kronplatz.com

Kontakt

MAROundPARTNER GmbH
Lutzstraße 2
D-80687 München
Silvia Eger
MAROundPARTNER GmbH
Pressekontakt

Bilder

Social Media