Honorarberatung: ETFs immer preiswerter!

Noch mehr gute Argumente für Honorarberater
(lifePR) (Gleichen, ) Wie kann man die Vorteile eines ETF-Investments im Vergleich zu einem aktiv gemanagten Investmentfonds gut demonstrieren? Nun, sehr anschaulich dafür ist zum Beispiel die im Rahmen des Honorarberaterkongresses 2010 veröffentlichte Übersicht zur Kostenstruktur des „iShares Euro Stoxx Select Dividend 30“. Auch zu finden auf www.hbmagazin.de im Fach-Magazin „Der Honorarberater“.

Doch nicht nur der weltweit führende ETFAnbieter iShares war auf dem Honorarberater- kongress vertreten. Mit db x-trackers, Lyxor, Comstage, Veritas und Avana präsentierten sich dort die Aushängeschilder des deutschen ETF-Marktes.

Sehr zur Freude der 660 Honorarberater, die im Rahmen der 5. Leitveranstaltung der deutschen Honorarberater ihr ETF Know-how auffrischten. Honorarberater beraten
vorrangig ETF. Extrem preiswert und am langen Ende fast immer performancestärker als aktiv gemanagte Fonds, sind ETFs für den Verbraucher die beste Anlageform, um eine Altersvorsorge anzusparen.

Honorarberater informieren sich in Deutschland unter anderem mit dem monatlichen Fachmagazin „Der Honorarberater“. Die aktuelle Ausgabe ist online auf
www.hbmagazin.de. Natürlich kostenfrei!

www.hbmagazin.de

Kontakt

BHM GmbH
Himmelsruh 9
D-37085 Göttingen
Klaus Barde
BHM GmbH
Social Media