Rossignol bringt ersten Damen-Ski aus umweltfreundlichen Rohstoffen

Product Rossignol ATTRAXION VIII ECHO (lifePR) (Moirans/München, ) Leinenfasern in Verbindung mit einem Holzkern machen den "Attraxion Echo" zu einem der umweltfreundlichsten Damen-Ski der Saison.

Zehn Prozent der verwendeten Fasern sind Leinenfasern, deren Anbau wenig Wasser erfordert. Das Pappelholz des Skikerns bezieht Rossignol aus kontrollierter Waldwirtschaft aus Spanien, wo der Ski auch gefertigt wird und reduziert dadurch umweltbelastende Transportwege.
Das Leinen stammt direkt aus Frankreich. 50 Prozent Farbe im Vergleich zu einem herkömmlichen Ski wurden durch das transparente Design eingespart.
Beim Belag kommen 25 Prozent Recyclingmaterial aus wieder verwertbaren Belagresten der Produktion zum Einsatz.

Ausführungen der zwei Echo Modelle

Der "Attraxion 8 Echo" hat eine Mitteltaillierung von 75 Millimeter und eignet sich optimal für erfahrene Skifahrerinnen. Er ist reaktionsschnell und griffig und gibt seiner Fahrerin dank der Leinenfaser ein hervorragendes Gefühl für den Schnee.

Der "Attraxion 3 Echo" ist ein leistungsstarker Ski.
Mit einem Radius von 13 Meter und einer Mitte von 72 Millimeter ist er vielseitig und gutmütig. Das ideale Sportgerät für Fahrerinnen mit mittlerem bis gutem Fahrkönnen.

Technische Daten Attraxion 8 Echo
Längen: 146/154/162 cm
Radius bei 162 cm: 12,8 m
Sidcut: 127/75/108 mm
Preis: 599,95 Euro

Technische Daten Attraxion 3 Echo
Längen: 146/154/162 cm
Radius bei 162 cm: 13 m
Sidecut: 121/72/100 mm
Preis: 499,95 Euro

Kontakt

Rossignol Ski Deutschland GmbH
Zielstattstr. 11
D-81379 München

Bilder

Social Media