Personalmanagement bei der Bundesagentur für Arbeit: ausgezeichnet!

(lifePR) (Nürnberg, ) Die Bundesagentur für Arbeit (BA) wird am Mittwoch in Brüssel mit dem "International Innovative Employer Award 2010" ausgezeichnet. Der Preis wird von der AARP vergeben, einem der weltweit größten Verbände, der sich mit seinen über 40 Millionen Mitgliedern für die Interessen der Generation 50plus einsetzt.

Den Preis erhält die BA für die Maßnahmen, mit der sie lebenslanges Lernen fördert, die Erwartungen und Bedürfnisse in unterschiedlichen Lebensphasen mit den Anforderungen der Arbeit in Einklang bringt, Vielfalt gezielt fördert sowie die Arbeit gesundheits- und altersgerecht gestaltet. Das Ziel dieser Aktionen liegt auf der Hand: gesunde und engagierte Mitarbeiter.

"Gerade als Dienstleister am Arbeitsmarkt können wir nur mit motiviertem und kompetentem Personal erfolgreich sein. Wir fordern und fördern unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell und lebensphasengerecht über das gesamte Berufsleben hinweg. Motivation, Kompetenzförderung und gesundheitsbewusste Arbeitsgestaltung in verschiedensten Lebensphasen stehen im Mittelpunkt unserer Aktivitäten", sagte Frank-J. Weise, Vorsitzender des Vorstands der BA.

Die AARP richtet ihren Blick besonders auf die Arbeitsbedingungen der "Best Ager", also auf die älteren Beschäftigten. Besonders hier konnte die Bundesagentur für Arbeit punkten. Die Kolleginnen und Kollegen jenseits der 50 profitieren bei der BA vor allem von der besonderen Wertschätzung Ihrer Berufs- und Lebenserfahrung, von maßgeschneiderten Lösungen in der Personalentwicklung ohne Altersbeschränkung und Hilfe bei IT-gestützten Trainings. Gleichzeitig wird Erfahrung und neues Wissen Jüngerer zusammengeführt mit Hilfe von gemischten Teams und Lernpatenschaften.

Auch in anderen Lebensphasen möchte die BA Ihre Mitarbeiter unterstützen. Daher bietet die BA Ihren Beschäftigten beispielsweise eine Vielzahl von Arbeitszeitmodellen, Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Begleitung während Beurlaubungs- und Wiedereinstiegsphasen. Arbeit wird lebensphasengerecht organisiert. Damit gelingt es, Beruf und Familie auch mit Führungspositionen zu vereinbaren.

Die BA setzt damit Standards, die auch von unabhängigen Dritten gewürdigt und ausgezeichnet werden.

Für diese ganzheitliche generationenintegrative Personalpolitik nimmt der Vorsitzende des Vorstands Frank-J. Weise die Auszeichnung in Brüssel entgegen.

Informationen zum Hörfunkservice der Bundesagentur für Arbeit finden Sie im Internet unter www.ba-audio.de.

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Bundesagentur für Arbeit
Presseteam
Social Media