Vettel besucht Formel BMW Talent Cup - Stefan Wackerbauer gewinnt Sichtung

Formel BMW Talent Cup 2011
(lifePR) (Cartagena (ES), ) Acht Tage nach seinem Triumph in der FIA Formel-1- Weltmeisterschaft ist Sebastian Vettel (DE) für einen Tag zu seinen Wurzeln zurückgekehrt: Am Montag besuchte der ehemalige Formel BMW Pilot den entscheidenden Sichtungslehrgang für den neuen Formel BMW Talent Cup, der in Cartagena (ES) ausgetragen wurde. Vettel gab den jungen Piloten wertvolle Tipps und verfolgte ihre ersten Ausfahrten am Steuer des FB02 Formelrennwagens. Ein Fahrer tat sich vor den Augen des Formel-1-Weltmeisters und von BMW Motorsport Direktor Mario Theissen, der den Sichtungslehrgang am Dienstag besuchte, besonders hervor: Der 15-jährige Stefan Wackerbauer aus Landshut (DE) ging als Sieger aus der Sichtung hervor und wird 2011 kostenfrei am Formel BMW Talent Cup teilnehmen.

"Herzlichen Glückwunsch an Stefan Wackerbauer zum Gewinn der Fahrersichtung zum Formel BMW Talent Cup", sagte Mario Theissen. "Stefan hat sowohl in den drei Tagen in Monteblanco als auch hier in Cartagena viele positive Ansätze gezeigt. Stefan und alle weiteren Teilnehmer, die 2011 den Talent Cup bestreiten werden, werden viele wichtige Erfahrungen sammeln. Bei unserem neuen Ausbildungsprogramm steht die Entwicklung der Piloten im Vordergrund, und ich bin gespannt, wie die individuellen Lernkurven der Youngster aussehen werden. Vielen Dank an Sebastian Vettel, dass er sich so kurz nach seinem Titelgewinn die Zeit für den Formel BMW Talent Cup genommen hat. Als Formel BMW Sieger von 2004 konnte er den Teilnehmern eine Menge Tipps geben. Außerdem hat man gesehen, dass er sich auch am Steuer des FB02 noch immer pudelwohl fühlt."

Vettel, der seinen Formel-1-Rennwagen für einige Runde gegen den Formel BMW FB02 tauschte, zeigte sich beeindruckt von den jungen Talenten, die allesamt davon träumen, irgendwann in seine Fußstapfen zu treten. Er meinte: "Die Formel BMW ist für viele Fahrerinnen und Fahrer der erste Schritt aus dem Kartsport in den Formelsport. Der FB02 ist ein komplettes Rennauto und hat alles, mit dem man sich auch in höheren Rennserien auseinander setzen muss. Ich selbst bin 2003 Rookie-Meister und 2004 mit 18 Siegen aus 20 Rennen Gesamtsieger geworden. Das wird immer etwas ganz Besonderes für mich bleiben. Wir haben damals für jeden Sieg einen Smiley-Aufkleber auf das Fahrzeug geklebt - am Ende des Jahres war fast die gesamte Nase beklebt. Ich habe viele schöne Erinnerungen an diese Zeit, und habe damals viel Freunde gefunden, die ich bis heute habe."

Vettel weiter: "Ich war als Botschafter für die Formel BMW in Cartagena. Es hat Spaß gemacht, wieder in mein altes Auto zu steigen und unbeschwert ein paar Runden zu drehen. Es geht generell darum, bei allem, was man tut, Freude zu haben. Nur dann kann man die paar Prozent mehr geben, auf die es ankommt. Das gebe ich auch den Mädels und Jungsm int auf den Weg, die beim Talent Cup 2011 Gas geben."

Alle 17 Teilnehmer sind Neulinge im Formel-Rennsport und beginnen auf demselben Stand. Erfahrene Instruktoren vermittelten den Youngsters ab 14 Jahren in Spanien zunächst das nötige theoretische Wissen, ehe es auf die Strecke ging. Bei Trainingseinheiten hinter einem Führungsfahrzeug, Startübungen und in einem freien Training konnten sie sich mit dem FB02 vertraut machen, ehe die Nachwuchsfahrer die entscheidenden Umläufe absolvierten. Im Anschluss wurden von der Jury jene Teilnehmer ausgewählt, die sich für einen Startplatz im Formel BMW Talent Cup 2011 qualifiziert haben.

Wackerbauer überzeugte die Instruktoren in Cartagena und nimmt kostenfrei am Formel BMW Talent Cup 2011 teil. Für alle weiteren qualifizierten Kandidaten liegt der Preis für die Saison bei 100.000 Euro.

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Ingo Lehbrink
Konzernkommunikation und Politik / Sportkommunikation
Social Media