Fendt Tenendza - Der Wohnwagen des Jahres 2011 in den Niederlanden

Tendenza 465 SFB
(lifePR) (Mertingen, ) Fendt Tendenza: Der Wohnwagen des Jahres 2011 in den Niederlanden!

Die Auszeichnung ging an die Firma Fendt, die im vergangenen Sommer den Tendenza 465 SFB auf den Markt brachte. Fendt galt lange Zeit als ein ziemlich konservativ eingestellter Hersteller: keine Waghalsigkeiten und Risiken, sondern vorzugsweise auf das Image zuverlässiger und gediegener Qualität weiterbauen. Bei der Markteinführung des Bianco im Jahr 2008 ließ sich bereits eine etwas andere Strategie wahrnehmen und nach dem Erfolg des Bianco Sportivo wurde die Latte noch höher gelegt. Der Tendenza, der sich in dieser Ausgabe des KCK dem Vergleich mit den Erfolgsmodellen von Hobby und Knaus zu stellen hat, liefert den endgültigen Beweis dafür, dass Fendt heutzutage den Vergleich mit den konkurrierenden Wohnwagenherstellern, die sich durch modern gestaltete Innenausstattungen unterscheiden, nicht mehr zu scheuen braucht.

Die Beurteilung der Jury

Die Außenansicht des Tendenza lässt sich zwar nahtlos in die Fendt-Modellreihe eingliedern, dennoch verleihen die grau-weiße Farbkombination und die sportlichen Details wie die Leichtmetallfelgen und die auffällige Dachreling dem Tendenza ein ganz eigenes Gesicht. Die starke Seite dieses Modells ist jedoch der Innenbereich, denn hier haben die Designer ganz resolut und mutig mit der bisherigen Fendt-Tradition solider und konservativer Zuverlässigkeit abgerechnet. Die zweifarbig gestalteten Möbel und die lila und beigefarbenen Polster verleihen dem Tendenza einen sehr harmonischen Gesamteindruck. Dass der Tendenza nur in einer Ausführung lieferbar ist, ist übrigens nicht unbedingt ein Nachteil, denn die gewählte Einteilung hat sich inzwischen bereits mehr als bewährt. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist der neue Slim-Tower Kühlschrank, der den Küchenbereich in punkto praktischer und vielseitiger Nutzungsmöglichkeiten erheblich aufwertet.


Ehrenvolle Erwähnungen

Jedes Jurymitglied nominiert drei Kandidaten. Wenn keiner der Kandidaten eine Stimmenmehrheit erzielt, kann dies zu fünfzehn unterschiedlichen Nominierungen führen. Dies kommt in der Praxis jedoch eigentlich niemals vor. Der Fendt Tendenza hat bei der diesjährigen Wahl die meisten Punkte erzielt, gefolgt von dem Eriba Nova S.

Die Fachjury

Die Fachjury für die Wahl "Wohnwagen des Jahres 2011" stellt sich aus den folgenden Mitgliedern zusammen: Frits Ronner für den "Nederlandse Caravan Club" (Niederländischer Wohnwagen Club). Jan de Laat für die Niederländische Tageszeitung "Algemeen Dagblad", Paul Descamps für die Organisation "Vakantiekriebels & Vrije Tijd", Aad van der Poel für die ANWB Zeitschrift "Kampeer & Caravan Kampioen" und Willem Laros, freiberuflicher Fachjournalist im Campingbereich

Kontakt

Fendt-Caravan GmbH
Gewerbepark Ost 26
D-86690 Mertingen
Thomas Kamm
Marketing
Leitung Marketing
Social Media