Setra Omnibus sorgt für reichlich Lesestoff

S 415 UL der MultiClass 400 in Stuttgart als mobile Bibliothek eingesetzt / Moderner Bücherbus hat 5 000 Bücher und digitale Medien an Bord / Aufdach-Photovoltaik-Anlage als Beispiel für umweltfreundliche Technik
Setra Omnibus sorgt für reichlich Lesestoff (lifePR) (Stuttgart/Neu-Ulm, ) Im Stuttgarter Stadtteil Hedelfingen warten jeden Donnerstag viele Bürgerinnen und Bürger auf den Bus. Doch "Max II", ein Setra S 415 UL, bietet keine Sitzplätze, dafür mit 5 000 Print- und digitalen Medien reichlich Lesestoff und Informationsmaterial. Der Bus der Setra MultiClass 400 ist einer der beiden Bücherbusse der baden-württembergischen Landeshauptstadt und fährt insgesamt elf der insgesamt 23 Bezirke an, die über keine feste Stadtteilbücherei verfügen.

"Mit dem modernen Setra Bücherbus können wir auf höchst komfortable und fort­schrittliche Art Menschen aller Generationen direkt an ihrem Wohnort mit Wissen und Informationen versorgen", sagt Birgit Weinmann, die Leiterin der Fahrbücherei Stuttgart. Der 12,2 Meter lange Bus der Neu-Ulmer Omnibusmarke der Daimler AG ist mit einem umweltschonenden Euro 5-Motor sowie mit einer Aufdach-Photo­voltaik-Anlage ausgerüstet, die die Standheizung, die Innenbeleuchtung sowie den EDV-Betrieb des Fahrzeuges mit Strom versorgt. Der Verleih der Medien erfolgt über ein in Deutschland bislang einzigartiges RFID-System, das die Bücher und DVDs automatisch identifiziert und den Kunden so den Leih- und Rückgabevorgang erleichtert.

Weitreichender Kundenservice durch innovative Bordtechnik

Mit verschiedenen Motiven und Themen, die die Philosophie der Stadtbücherei Stuttgart aufzeigen, ist der S 415 UL ein Blickfang in den Straßen der Schwaben­metropole. Helles Holz sowie ein kräftiger Blauton sorgen für ein ansprechendes Ambiente im Fahrzeug-Innenraum, den die Marke Setra mit einigen technischen Raffinessen versehen hat. So kann zum Beispiel der Fahrerplatz in kürzester Zeit und ohne großen technischen Aufwand in Höhe und Richtung verstellt und so zu einem der beiden Beratungsplätze im Bus umfunktioniert werden. Zudem bietet die Bordtechnik des in Zusammenarbeit mit der Plattlinger Firma Evolution Sonder­fahrzeuge GmbH zur fahrenden Bibliothek verwandelten Überlandlinienbusses weitreichende Recherchemöglichkeiten im Gesamtsystem der Stadtbücherei Stuttgart, in allen Bibliotheksparten sowie im Internet. Die großen Stauräume des Fahrzeuges bieten reichlich Platz für die Medienpakete, mit denen die Stadtbücherei Stuttgart die Kindergärten und Schulen im Stadtgebiet regelmäßig versorgt.

Fahrbücherei Stuttgart seit dem Jahr 1971 unterwegs

Bereits im Jahre 1971 wurde die Fahrbücherei Stuttgart gegründet. Das Angebot ist vor allem für Kinder, Familien mit Kleinkindern und für ältere Menschen ein bedeutender Beitrag für mehr Lebensqualität. Das vielfältige Angebot besteht aus Romanen, Kassetten, Sachliteratur, Kinderbüchern, Rock- und Pop-CDs, Lernsoft­ware, DVDs und Zeitschriften. Birgit Weinmann: "Auch wenn der neue Setra Bücher­bus kein Ort des längeren Aufenthalts sein kann, so ist er doch ein Treffpunkt für Menschen, die sich für Literatur interessieren und ebnet auch in entfernten Stadtteilen den Weg zum Buch und zu anderen Medien."

Kontakt

Daimler AG
Mercedesstraße 137
D-70327 Stuttgart

Bilder

Social Media