Große PETA-Demo: "Die nackte Wahrheit über Pelz"

Düsseldorf, HEUTE, 26. November "FurFreeFriday"
(lifePR) (Gerlingen, ) HEUTE, am "FurFreeFriday", finden international Demonstrationen und Aktionen gegen das Leiden von Tieren auf Pelzfarmen statt. Dieses Jahr veranstaltet die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. eine Großdemo mit über 100 Aktivisten auf der Düsseldorfer Luxus-Meile Kö, beginnend auf dem Graf-Adolf-Platz. Komplett in schwarz gekleidet und mit Totenkopfmasken, halten die Demonstranten Schilder mit dem Slogan "Pelz ist tot!" und Bildern von gequälten und getöteten Tieren in ihren "blutigen" Händen. Trotz eisiger Kälte zeigen drei sexy, halbnackte AktivistInnen "Die nackte Wahrheit über Pelz" und tragen einen blutigen Fuchskadaver vor ihren Brüsten. Sie alle bilden zunächst ein großes menschliches Dreieck auf der Grünfläche am Graf-Adolf-Platz (Fototermin) und anschließend eine Menschenkette entlang der Kö, auf der sich zahlreiche pelzverkaufende Shops befinden.

"Tagtäglich werden zigtausende Nerze, Füchse und andere Tiere weltweit im Namen der Mode gequält und getötet", erklärt Kampagnenleiterin Tanja Wiemann von PETA, die bereits diesen Herbst mit diversen Anti-Pelz-Aktionen durch Deutschland und die Niederlande tourte. Jedes noch so kleine bisschen Pelz steht für ein kurzes Tierleben voller Leid, Qual und Entbehrungen und einen schmerzvollen Tod durch Genickbruch, Vergasung oder analen Stromschlag. Einige Tiere werden bei lebendigem Leib gehäutet. "Bitte tragen und verschenken Sie keinen Pelz!" Weitere Informationen finden Sie auf www.peta.de/pelz.

WANN & WO?

Fototermin: Grünfläche am Graf-Adolf-Platz in Düsseldorf, 13 Uhr (bis max. 13:20 Uhr)
Menschenkette auf der KÖ: ab 13:20 Uhr

Kontakt vor Ort: Kampagnenleiterin Tanja Wiemann, Mobil 0152 / 21568399

Kontakt

PETA Deutschland e.V
Benzstr. 1
D-70839 Gerlingen
Melitta Töller
Medienkoordinatorin
Social Media