bauma China 2010 übertrifft alle Erwartungen

bauma China 2010, Freigelände (lifePR) (München, ) .
- bauma China 2010 bricht erneut alle Rekorde
- Mehr als 150.000 Besucher: + 33 Prozent
- Zuwachs bei Ausstellerzahlen und Ausstellungsfläche

Die bauma China 2010, die 5. Internationale Fachmesse für Bau- und Baustoffmaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte hat bei Ausstellungsfläche, Ausstellerzahlen und bei den Besucherzahlen erneut alle Rekorde gebrochen und so ihre Position als führende Fachmesse für die chinesische und asiatische Bauindustrie weiter ausgebaut.

Die diesjährige bauma China verzeichnete mehr als 150.000 Besucher aus 165 Ländern (2008: 112.674 Besucher aus 124 Ländern). Dies bedeutet einen Zuwachs von 33 Prozent im Vergleich zur letzten Veranstaltung. Die Top-Ten Besucherländer neben der VR China waren Korea, Indien, Japan, Russland, Malaysia, Brasilien, Singapur, Thailand, Indonesien und Australien - in dieser Reihenfolge.

"Sowohl das enorme Wachstum bei den Besucherzahlen als auch das außergewöhnlich positive Feedback von unseren Ausstellern ist ein beeindruckender Beweis dafür, dass die bauma China die führende Business Plattform für die Bauindustrie in China und Asien ist", kommentierte Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München. Zhou Weidong, stellvertretender Vorsitzender des China Council for the Promotion of International Trade CCPIT-MSC (Ausschuss zur Förderung des Welthandels in China, Abteilung Maschinen), bestätigte: "Mit der raschen Entwicklung des chinesischen Marktes für Baumaschinen bricht die bauma China erneut alle Rekorde. Angesichts des unglaublich hohen Besucherandrangs sind wir überzeugt, dass sowohl die Aussteller als auch die Besucher ihre angestrebten Ziele erreicht haben. Die bauma China war ein voller Erfolg."

Mit 230.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche lag die bauma China 2010 flächenmäßig zehn Prozent über dem Ergebnis von 2008, als die Messe eine Fläche von 210.000 Quadratmetern belegte. Insgesamt nahmen 1.858 Aussteller aus 37 Ländern (2008: 1.608 Aussteller aus 30 Ländern) an der bauma China 2010 teil. Dies bedeutet nicht nur eine Zunahme von 15 Prozent bei den Ausstellerzahlen, sondern auch eine höhere internationale Streuung. "Die bauma China ist nicht nur die wichtigste Plattform für unsere Globalisierungsinitiative, sie ist auch der effektivste Zugang zu neuesten Informationen aus der Branche. Für uns ist die bauma China ein wichtiger Marktplatz, auf dem wir sowohl unsere Bestandskunden treffen als auch neue Kontakte aus Indien, Südasien, Südamerika und Afrika erschließen können," sagte Kenny He, Vice President von Zoomlion.

Von den 1.858 Ausstellern stellte China den höchsten Anteil mit 1.124 Unternehmen. 734 Aussteller kamen von außerhalb Chinas, um ihre Produktneuheiten und Innovationen auf der bauma China vorzustellen. Von den Ausstellern aus Übersee stellten Deutschland (154), Italien (107) und die USA (92) die größten Kontingente. "Die diesjährige bauma China hat alle Erwartungen übertroffen. Die Teilnahme an dieser im internationalen Messekalender wichtigen Veranstaltung ist ein Muss für alle Motorenhersteller und OEMs, die sich erfolgreich in der chinesischen Baumaschinenindustrie etablieren möchten", so Gwenne Henricks, Präsidentin der Perkins Engines Company Ltd.

Ein weiterer Höhepunkt der bauma China waren die Länderpavillons aus Deutschland, Finnland, Großbritannien, Italien, Korea, Österreich, Spanien und den USA, die den neuesten Stand der Technik aus ihren Heimatländern präsentierten und über Trends in der Forschung und Entwicklung informierten.

Das nächste bauma China findet von 27. bis 30. November 2012 statt.

Weitere Informationen über die bauma China 2010 finden Sie unter www.bauma-china.com

Kontakt

Messe München GmbH
Messegelände 1
D-81823 München
Claudia Stadler
Messe München GmbH
Manager Communications

Bilder

Social Media