rauschgiftengelloops

live performte konzertante Soundinstallation von und mit Brandstifter am Mi, 8.12.2010 um 19 Uhr
rauschgiftengelloops von und mit Brandstifter (lifePR) (Mainz, ) arbeitet sowohl mit dem Zufallsprinzip als auch mit Improvisation. In seinen Arbeiten verbindet er so unterschiedliche Gattungen wie Neue Musik, Improvisierte Musik, Aktionskunst, Performance, Soundinstallation und Skulptur.

Nach einem Auftakt zur Eröffnung der Stipendiatenausstellung von km 500 3 im Foyer der Kunsthalle Mainz wird er am 8. Dezember den Alten Turm mit seinen "rauschgiftengelloops" zum klingen bringen, eine interaktive Klanginstallation für Plastikengel, Schallplatten und Plattenspieler:

Auf den auf einer kleinen Bühne arrangierten Schallplattenspielern werden Vinylschallplatten in unterschiedlichen Geschwindigkeiten abgespielt. Präparierte Kunststoffengel drehen sich auf den Schallplattenlabels unter bunten, kitschigen Lichtern im Kreis. Wenn ein Tonarm am Kleid eines Rauschgiftengels angelangt ist, entstehen monotone, sphärische Endlos-Loops. Brandstifter greift in die zufällig entstehenden hypnotischen Sounds ein, mischt diese wie ein DJ ineinander und improvisiert live durch Auswechseln der Schallplatten eine sich ständig wiederholende und sich doch verändernde, tranceartige Klangcollage.

Brandstifter, geboren 1968 in Bad Kreuznach, ist als interdisziplinärer Künstler in den Bereichen Bildende Kunst, Musik und Performance tätig. Er lebt und arbeitet in Mainz und wurde 2009 als Stipendiat des Künstlerhauses Schloß Balmoral, Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur sechs Monate in New York tätig.

Kostenbeitrag 3,- Euro. Der Eintritt für die Ausstellung entfällt beim Besuch der Veranstaltung.

Im Rahmen der Ausstellung:
km 500 3
Stipendiatinnen und Stipendiaten 2009
des Landes Rheinland-Pfalz und des
Künstlerhauses Schloß Balmoral
20.11.2010 - 16.1.2011

Kontakt

Kunsthalle Mainz
Am Zollhafen 3-5
D-55118 Mainz

Bilder

Social Media