John Dodelande stellt die zweite Bootsskulptur dieser einzigartigen und außergewöhnlichen limitierten Auflage vor: die neue RAL Sky Blu der Frauscher Bootswerft!

Ral sky blu (lifePR) (Gmunden, ) Als wahrer Meister von Konzepten, mit viel Erfahrung in Geschäftsführung und Marketing sowie einer echten Leidenschaft für zeitgenössische Kunst, stellte der 21-jährige John Dodelande das zweite Boot der limitierten RAL Kollektion vor. Gemeinsam mit dem zeitgenössischen Künstler Xavier Veilhan und der Bootswerft Frauscher erzeugt Dodelande ein einzigartiges Produkt von höchster Qualität, in dem feinste moderne Kunst und aktueller Bootsbau aufeinander treffen.

RAL Sky Blu ist das zweite Boot aus der limitierten Auflage von nautischen Skulpturen, die auf den Kunstmarkt eingeführt wurden. Dieses nautische Kunstwerk wurde bei einer Auktion Ende Oktober 2010 verkauft. Der Preis entsprach dem Wert des Künstlers.

Die monochrome nautische Skulptur verbindet Kunst und technisches Können. Die Verschmelzung von John Dodelande's Idee mit dem Wissen der Frauscher Bootswerft erzeugte ein wirklich einzigartiges zweites Boot in dieser Serie - die RAL Sky Blu, die natürlich die neuesten Innovationen der nautischen Technologie beinhaltet. Dieses außergewöhnliche Projekt zeigt das zweite Mal, dass Xavier Veilhan seine ästhetischen Überzeugungen einem funktionalen Objekt gewidmet hat.

John Dodelande hat das erste Boot, die RAL 5015, mit Xavier Veilhan auf dem Markt eingeführt. Dieser höchst anerkannte französische Künstler hat 2009, zwischen Jeff Koons und Takashi Murakami, im Château de Versailles ausgestellt und wurde von der Kunstgalerie Emmanuel Perrotin vertreten. RAL-Frauscher ist eine limitierte Auflage von fünf Booten. RAL 5015 und RAL Sky Blu waren die ersten beiden Boote, die produziert wurden und beide gehören bereits privaten Kunstsammlungen in Europa. Das erste Exemplar, welches monochrom ist, wurde von Klein Blue inspiriert und im Auktionshaus Artcurial im vergangenen Juli 2010 vorgestellt. Nach einem unerwarteten internationalen Presseecho, wurde die RAL 5015 während des Sommers für einen Monat an den "Rond-point des Champs Elysées" in Paris ausgestellt und später in St. Tropez und Monaco, bevor es bei einer Auktion am 20. Juli verkauft wurde.

Die Öffentlichkeit konnte das Kunstwerk erneut bis 20. November an der FRIEZE Internationalen Messe für Zeitgenössiche Kunst in London bewundern.

2011 wollen John Dodelande und seine finanziellen Partner Philippe Gellman & Harry Halfon (Boursorama.com Co-Gründer) das nächste RAL-Frauscher Boot mit einem international anerkannten Künstler, dessen Name in Kürze bekannt gegeben werden wird, planen.


Kernpunkte des RAL Projektes:

- Erste Bootsskulptur-Kollektion der Welt, die mit einer Geschwindigkeit von 40 Knoten bewegt werden kann. Es ist dies eine limitierte Auflage von fünf monochromen Booten mit einer einmaligen Skulptur an Bord.

- Es handelt sich dabei um ein Projekt von John Dodelande, einem jungen kunstorientierten französischen Unternehmer, in Zusammenarbeit mit Renault und Champagnes Chamarré.

- Harry Halfon & Philippe Gellman (Co-Gründer von Boursorama.com) sind die finanziellen Partner des Projektes.

- Versteigerung durch Artcurial, dem wichtigsten französischen Auktionshaus; Preis € 180.000 - 200.000,-

- durchgehende Ausstellung in einer der wichtigsten Pariser Kunstgalerien, der "Galerie Emanuel Perrotin"

- Die Skulptur an Bord "Le Requin - der Hai" ist eine der meistverkauften Kreationen von Xavier Veilhan.

- Frauscher Bootswerft hat den "European Powerboat of the Year Award 2010" gewonnen.

- Xavier Veilhan ist einer der meist zitierten zeitgenössischen Künstler weltweit. Er feierte einen großen Erfolg mit seiner letzen Ausstellung im Château de Versailles, 2009.

John Dodelande Biografie

- 22 Jahre alt.

- 2005 wurde John Dodelande von dem damaligen französischen Minister für Wirtschaft & Finanzen, Renaud Dutreuil, zum jüngsten Unternehmer in Frankreich ernannt.

- Im Alter von 17 Jahren gründete John Dodelande seine eigene Modemarke, die zu einer ungewöhnlichen und hohen Medienpräsenz führte.

- Im Alter von 20 Jahren leitete er das Marketing & Kommunikation Budget einer europäischen Werft.

Interview mit John Dodelande

- Wann und wieso haben sie dieses außergewöhnliche Projekt ins Leben gerufen?

"Ich habe dieses Projekt im September 2009 entwickelt. Ein Jahr in dem eine große Anzahl an Kunstausstellungen stattfand. In der Tat werden jedes Jahr im September und Oktober vier der bekanntesten Kunst- und Bootsmessen veranstaltet: Frieze in London, FIAC in Paris und die Cannes & Monaco Bootsmesse. Das Ziel meines Projektes war es, eine legitime Verbindung zwischen der nautischen und der künstlerischen Welt zu finden. Diese Boote sind große Projekte auf einer technischen Ebene. In den letzen Jahren haben einige dieser Boote avantgardistische Designinhalte angenommen. Abseits der Konstruktion gibt es die Idee, ein "state-of-the-art" Boot an einen internationalen Künstler zu vergeben, um so den Leuten eine neue Art von "all-brand-investment" anzubieten. Wenn man so ein Boot kauft, kann man es im folgenden Jahr mit einem Mehrwert von 20 bis 30% weiter verkaufen. Dies ist vergleichbar mit einem Kunstwerk, dessen Wert sich auch nach dem Kauf erhöht."

- Was ist die Botschaft des zweiten Bootes?

"Das zweite mit Xavier Veilhan konzipierte Boot der RAL Kollektion wurde für einen Kunstsammler in Ibiza, Spanien, gefertigt. Der Gedanke dahinter war, das Gefühl zu vermitteln, als würde sich das Boot zwischen dem blauen Himmel und dem Meer in Ibiza bewegen."

- Ist es anders als die RAL 5015?

"Nur der Ton des Blaus. Wir versuchen das Spektrum der verschiedenen Blautöne einzufangen. Es ist ein Kunstexperiment."

Kontakt

Frauscher Bootswerft GmbH & Co KG
Betriebspark Ehrenfeld 3
A-4662 Steyrermühl
Susanne Schirl
Frauscher Bootswerft Ges.m.b.H. & Co. KG
Social Media