Die Filmpark-News 2011 im Überblick

Blaue Kugel - "Dome of Babelsberg"
Blaue Kugel – (lifePR) (Potsdam, ) Eines der markantesten Bauwerke am Berliner Breitscheidplatz - die blaue Kugel - zieht in den Filmpark Babelsberg. In Partnerschaft mit der Schörghuber Unternehmensgruppe, die das Areal und den Zoopalast sowie das Bikinihaus neu entwickeln, wird der Filmpark die blaue Kugel übernehmen.

Dieses Gebäude, erbaut 1988/89, eines der ersten 360-Grad Kinos in Deutschland und später budesweit bekannt geworden durch die Talkshow mit Sabine Christiansen, wird als "Dome of Babelsberg" (AT) am 15. April, rechtzeitig zum Saisonstart, einer der Höhepunkte des Programms 2011. Deutschland erstes 5D-Kino wird nicht nur die jugendliche und jung gebliebene Zielgruppe begeistern. Die digitale Technik der neuesten Generation wird den "Dome" auch als erste Eventlocation sowie für exklusive Vorführungen der 3D Kinoblockbuster nutzbar machen.

Eröffnung: 15. April 2011 Kapazität: ca. 100 Personen

STAR TREK - Die Ausstellung

Star Trek ist eine der größten internationalen Marken in Film und Fernsehen, die 2011 erstmalig nach Deutschland kommt. Exploration II, CBS und Paramount Pictures haben anlässlich des

100. Geburtstages der Film- und Medienstadt eine exklusive Ausstellung konzipiert, die der Filmpark als Veranstalter in der Caligari Halle präsentiert. Für die einzigartigen Exponate - darunter spektakuläre Modellbauten der Sternenflotte, Originalkostüme der Serien und Kinofilme u.v.m. - steht eine Ausstellungsfläche von 1.500 qm zur Verfügung. Green Screen und Fotopoints sowie spezielle Merchandising- und Gastronomiebereiche komplettieren die bisher in Europa größte Star Trek Schau.

Ausstellungszeitraum: 1. Mai bis 3. Oktober 2011 Ausstellungsfläche: 1.500 qm

Die Show zum Film "Die drei Musketiere"

Constantin Film, der Produzent von "Die drei Musketiere" und der Filmpark haben einen Vertrag unterzeichnet, der die Entwicklung und Aufführung einer neuen Show im Sommer 2011 zum Inhalt hat. Damit ist es gelungen, einen der aufwändigsten deutschen Filme und den größten Kinofilm-Produzenten als Partner zu gewinnen.

Die Show für den Filmpark, die dem Inhalt des Films in Zitaten folgt - unter Verwendung von Originalbauten, Requisiten und Kostümen - wird eng mit Constantin Film abgestimmt und rechtzeitig zum Kinostart zur Aufführung kommen. Der Filmpark wird eine völlig neue Showarena bauen, ein Wasserbecken mit Rundhorizont dient als Bühne.

Premiere: Sommer 2011 Ort: Mittelalterstadt 100 Jahre Film- und Medienstadt Babelsberg

Im September 1911 wurde auf dem einstigen Gelände einer Kunstblumenfabrikation der Grundstein zum Bau des ersten Glasateliers gelegt. Das Startsignal zu einer einzigartigen Standortentwicklung für Film und Medien war gegeben. Am 24. September feiern die Medienstädtler, alle Urenkel des Gründers Guido Seeber, anlässlich des 100jährigen Jubiläums ein großes Bürgerfest. Der Filmpark wird an diesem Tag den Nachbau des legendären Glasateliers als neue Programm- und Eventdestination einweihen.

Eröffnung: 24.09.2011 Gesamtfläche: 300 qm Adresse: Filmpark Babelsberg GmbH, August-Bebel-Straße 26-53, 14482 Potsdam

Eingang: über Großbeerenstraße

Öffnungszeiten 2011:

15. April bis 31.Oktober, 10.00 - 18.00 Uhr

Schließtage: jeweils montags im Mai und September

Info-Line: +49 (331) 72 12750

Internet: www.filmpark.de

Kontakt

Filmpark Babelsberg GmbH
August-Bebel-Straße 26 - 53
D-14482 Potsdam
Liane Nowak
Filmpark Babelsberg GmbH
Pressesprecherin

Bilder

Social Media