Internationale Ferienkurse der Hochschule Bremen: 284 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 44 Ländern

(lifePR) (Bremen, ) Im Verlauf dreier Monate besuchten in diesem Jahr 284 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 44 Ländern die Internationalen Ferienkurse für Deutsche Sprache, Kultur und Wirtschaft an der Hochschule Bremen. Das Herkunftsland mit der höchsten Anzahl an Gästen war in diesem Jahr Russland mit 65. 43 Männer und Frauen kamen aus der USA, gefolgt von Jordanien mit 19 und Indien mit 17. Die Liste der Herkunftsländer reichte von A wie Ägypten bis V wie Vereinigte Arabische Emirate.

Das Gesamtangebot der Internationalen Ferienkurse teilte sich in allgemeinsprachliche Deutschkurse sowie in Intensivkurse für Management und Wirtschaft, Juristische Fachterminologie und International business and cross-cultural management auf. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) vergab für die Veranstaltungen der Sprach- und Intensivkurse in Bremen allein 76 Stipendien.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Ulrich Berlin
Hochschule Bremen
Pressesprecher
Social Media