Coca-Cola bleibt am Ball: Partnerschaft mit dem Karlsruher SC verlängert

(lifePR) (Karlsruhe, ) Coca-Cola wird auch in den kommenden drei Jahren den Karlsruher SC (KSC) als Partner unterstützen. Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke (CCE) AG und der KSC haben hierzu einen neuen Sponsorenvertrag bis 2013 unterzeichnet.

Im Wildparkstadion wird Coca-Cola als offizieller Partner des Vereins die Fans mit einer breiten Palette an alkoholfreien Getränken erfrischen. Das neue Sponsoringpaket umfasst auch besondere Stadionaktivierungen und Promotions für die Fans.

Präsident Ingo Wellenreuther weiß die Vertragsverlängerung mit Coca-Cola zu schätzen: "Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns eine so starke Weltmarke weiterhin als Partner zur Seite steht und somit ihr Vertrauen in den Karlsruher SC zum Ausdruck bringt."

"Wir freuen uns, den Karlsruher Traditionsverein auch in den kommenden Jahren zu unterstützen", sagt René Czaker, Coca-Cola Geschäftsleiter Baden-Württemberg. "Die langjährige Partnerschaft mit dem KSC ist ein wesentlicher Teil unseres Engagements in der Region."

Coca-Cola und Fußball, das ist eine starke Partnerschaft mit langjähriger Tradition. Seit 1950 ist Coca-Cola bei jeder WM dabei, seit 1974 als offizieller Partner der FIFA. Coca-Cola ist auch Partner des europäischen Fußballverbandes UEFA und des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Gemeinsam mit dem DFB initiierte Coca-Cola 2003 den Fanclub Nationalmannschaft powered by Coca-Cola. Neben dem Engagement im Spitzensport fördert Coca-Cola auch den Jugend- und Nachwuchsbereich. Die CCE AG ist Partner des Sports, der Sportler und vor allem der Fans.

Die Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG ist mit einem jährlichen Absatzvolumen von 3.4 Milliarden Litern (2009) das größte deutsche Getränkeunternehmen. Sie ist als alleiniger Konzessionär der The Coca-Cola Company (Atlanta) für die Abfüllung sowie den Vertrieb von Coca-Cola Markenprodukten in Deutschland verantwortlich. Sie beliefert rund 400.000 Handels- und Gastronomiekunden über ein weit verzweigtes Verkaufs- und Vertriebsnetz. An 70 Standorten werden rund 11.500 Mitarbeiter beschäftigt. Die Abfüllung der über 70 in Deutschland verfügbaren Coca-Cola Produkte erfolgt vor Ort in 25 Produktionsbetrieben.

Kontakt

Karlsruher Sport-Club KSC - Geschäftsstelle
Adenauerring 17
D-76131 Karlsruhe
Jörg Bock
Karlsruher Sport-Club
Pressesprecher / Leitung PR
Geert Harzmann
Coca-Cola Erfrischungsgetränke AG
Social Media