Taylor fällt mit Zerrung aus - Sinisa Martinovic erhält Monatsvertrag

(lifePR) (Hamburg, ) Die Hamburg Freezers müssen vorerst auf Torhüter Daniel Taylor verzichten. Der 24-Jährige zog sich beim Spiel in Augsburg am 3. Dezember eine Zerrung im Oberschenkel zu und wird definitiv in den kommenden Heimspielen gegen Mannhaiem (12.12.) und Iserlohn (14.12.) fehlen. Das Ergab eine Kernspintomographie bei Teamarzt Prof. Dr. Bernd Kabelka. Gleichzeitig geben die Freezers die Verpflichtung von Sinisa Martinovic bekannt. Der 29-jährige Torhüter unterschrieb in Hamburg einen Vertrag bis zum 7. Januar 2011.

"Durch die Verletzung von Daniel und Niklas' Reise zur U20-WM nach Nordamerika in der kommenden Woche mussten wir reagieren", erklärt Stéphane Richer, Trainer und Sportdirektor der Hamburg Freezers. "Wir hätten mit Domenic nur einen Torwart zu Verfügung gehabt. Sinisa war auf dem Markt und hat sich bereit erklärt, uns zu helfen."

Sinisa Martinovic wurde am 19. Dezember 1980 in Tuzla (Bosnien und Herzegowina) geboren. Der 187 cm große und 80 kg schwere Torhüter begann seine Karriere beim EV Füssen, für den er von 1999 - 2001 in der Regional- und Oberliga zwischen den Pfosten stand. Von 2001 - 2005 lief der 29-Jährige für Crimmitschau, Heilbronn und Bietigheim in der zweiten Bundesliga auf. In der DEL feierte der Torhüter in der Saison 05/06 sein Debüt für die Kassel Huskies, im darauffolgenden Jahr hütete er das Tor der Straubing Tigers. Von 2007 - 2010 spielte Martinovic erneut in der 2. Bundesliga für Crimmitschau und Bietigheim, bevor er in der laufenden DEL-Spielzeit für die Iserlohn Roosters auf dem Eis stand. Der 29-Jährige wird am Mittwoch um 10 Uhr erstmals in der Volksbank Arena mit seinem neuen Team trainieren.

Insgesamt absolvierte Sinisa Martinovic 16 Regionalligaspiele und 29 Oberligapartien. In der 2. Bundesliga kam der Kroate mit deutschem Pass 237 Mal zum Einsatz, in der DEL stand er 14 Mal zwischen den Pfosten.

Kontakt

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Hellgrundweg 50
D-22525 Hamburg
Christoph Wulf
Pressesprecher
Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation
Social Media