IHK-Vollversammlung stimmt Positionspapier der baden-württembergischen IHKs zur Landtagswahl zu

(lifePR) (Heilbronn, ) In ihrer Sitzung vom 07. Dezember 2010 hat die Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken einem umfangreichen Positionspapier der baden-württembergischen IHKs zur Landtagswahl im März 2011 zugestimmt.

Erstellt worden war das gemeinsame Positionspapier von den verschiedenen Fachbereichen und Federführungen der IHKs im Land. Dabei wurden zu einer Vielzahl von Themenfeldern von der Ausbildung, Außenwirtschaft, Gewerbeförderung bis hin zu Recht, Volkswirtschaft oder des Verkehrs sowohl Positionen, Forderungen, Nutzenpotenziale als auch Umsetzungsvorschläge erarbeitet. Der Katalog von Empfehlungen richtet sich an die künftige Regierung, Landtagsmitglieder sowie an die Ministerien und Behörden.

Mit dem Beschluss der IHK-Vollversammlung, das gemeinsame Positionspapier zu unterstützen, leistet die IHK Heilbronn-Franken ihren Beitrag, damit der Baden-Württembergische IHK-Tag (BWIHK) die Positionen der mittelständischen Wirtschaft gegenüber der Politik kraftvoll vertreten kann.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Achim Ühlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter
Social Media