Minister Tesch: Neubauten der Universität Rostock tragen zur Qualitätssicherung in Lehre und Forschung bei

Spatenstich zum Neubau des Instituts für Physik und zum Neubau des Forschungsgebäudes Life, Light and Matter auf dem Campus Südstadt der Universität Rostock
(lifePR) (Schwerin, ) Mecklenburg-Vorpommerns Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur Henry Tesch nahm heute am symbolischen Spatenstich zweier Neubauten der Universität Rostock auf dem Südstadt-Campus teil.

Minister Tesch: *Der Neubau Physik und der Forschungsbau Life, Light and Matter bilden eine starke Einheit bei der Ausbildung und Lehre sowie in der Stärkung der Forschungslandschaft. Die Qualität des Studiums muss auf hohem Niveau weiterhin gesichert werden - dazu tragen diese Neubauinitiativen bei.*

Mit den Baumaßnahmen entstehen drei neue Gebäudekomplexe. So entstehen für das Institut für Physik ein neues Institutsgebäude sowie ein neues Lehrgebäude. Die Kosten hierfür belaufen sich zusammen auf 36,6 Mio. €.

Der Neubau des Forschungsgebäudes Life, Light and Matter mit einer Fläche von 2.500 m* ist mit 15,5 Mio.€ veranschlagt. Die Kosten werden zur Hälfte vom Bund mitfinanziert. Minister Tesch sagte: *Ich danke den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, denen es mit einem hervorragen Antrag gelungen ist, in die Forschungsförderung des Bundes aufgenommen zu werden. Ich drücke die Daumen, dass auch der zweite Antrag der Universität Rostock für die Profillinie Aging Science and Humanities in die Bundesförderung aufgenommen wird.*

Das Land setzt den Ausbau der Hochschullandschaft in Mecklenburg-Vorpommern kontinuierlich fort.

Auf dem Südstadt-Campus der Universität Rostock entstehen zur Zeit der Neubau einer Forschungshalle sowie der Neubau des Instituts für Informatik, des Rechenzentrums und des Audiovisuellen Medienzentrums. Darüber hinaus werden die Außenanlagen errichtet und die Ingenieurwissenschaftliche Fakultät grundsaniert. Weitere Bauabschnitte sind in Planung.

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
D-19055 Schwerin
Ruth Hollop
Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur
Pressestelle
Social Media