Region Hannover bestellt acht Naturschutzbeauftragte

(lifePR) (Hannover, ) Zwei neue Gesichter, sechs erfahrene Kandidatinnen und Kandidaten: Umweltdezernent Prof. Dr. Axel Priebs bestellt am Donnerstag, 16. Dezember, die Beauftragten für Naturschutz und Landschaftspflege - kurz Naturschutzbeauftragte - für die Städte Barsinghausen, Burgwedel, Garbsen, Laatzen, Sehnde und Uetze, den Bereich Neustadt-Ost sowie zur Weißstorchbetreuung für das gesamte Regionsgebiet. Die acht Männer und Frauen erhalten dann im Regionshaus ihre Bestellungsurkunde. Zudem wird für den Bereich Gehrden ein ehrenamtlicher Beauftragter für die archäologische Denkmalpflege bestellt.

Die Amtszeit der bisherigen Naturschutzeauftragten endet am 31. Dezember 2010. In sechs von acht Fällen werden die Beauftragten - vorbehaltlich des Beschlusses der Regionsversammlung am Dienstag, 12. Dezember - jedoch ihre Aufgaben auch in den nächsten fünf Jahren erfüllen. So lange dauert die Amtszeit der nun zu wählenden Naturschutzbeauftragten. Zwei Naturschutzbeauftragte standen für das Amt nicht mehr zur Verfügung: Edgar Schippan wird am 16. Dezember nach 20-jähriger Tätigkeit als Naturschutzbeauftragter für den Bereich Neustadt-Ost verabschiedet. Auch Alfred Losse, der das Amt für den Stadtbereich Sehnde erfüllt hat, scheidet aus.

Folgende Naturschutzbeauftragte werden am 16. Dezember - die Zustimmung der Regionsversammlung vorausgesetzt - bestellt:

- Gabriele Kellein wird das Amt in Barsinghausen weiterhin bekleiden. Die Diplomingenieurin ist seit 2001 Naturschutzbeauftragte und wurde von Nabu und Landesjägerschaft vorgeschlagen.
- Paul-Heinz Hille, seit 1986 Naturschutzbeauftragter in Burgwedel, wurde zur Wiederwahl von der Stadt Burgwedel vorgeschlagen, und wird für sein 25-jähriges Engagement besonders geehrt.
- Karl-Fischer, seit 1991 Naturschutzbeauftragter, bleibt für den Bereich der Stadt Garbsen im Amt. Er wurde von der Landesjägerschaft vorgeschlagen.
- In Laatzen bleibt Margret Saxowsky wie schon in den vergangenen fünf Jahren Naturschutzbeauftragte.
- Werner Magers tritt auf Vorschlag der Stadt Neustadt und des Nabu für den Bereich Neustadt-Ost die Nachfolge von Edgar Schippan an.
- Diplom-Biologin Daniela Liskow soll im Bereich der Stadt Sehnde künftig über Naturschutz und Landschaftspflege wachen und löst damit Alfred Losse ab.
- Erhard Zander wird nicht nur als Naturschutzbeauftragter für Uetze wieder bestellt, sondern auch besonders geehrt, da er das Amt bereits seit 25 Jahren innehat.
- Der Zoologe Dr. Reinhard Löhmer bleibt Weißstorchbeauftragter. Seit 1967 ist er in dem Bereich ehrenamtlich tätig, seit 2005 von der Region Hannover offiziell bestellt.

Darüber hinaus bestellt Prof. Dr. Axel Priebs am 16. Dezember Jan Blanck zum ehrenamtlichen Beauftragten für die archäologische Denkmalpflege in der Stadt Gehrden ein. Blanck hat bereits in der Vergangenheit eng mit der Unteren Denkmalschutzbehörde und dem Landesamt für Denkmalpflege zusammengearbeitet und ist im Besitz einer Sucherlaubnis mit Metalldetektoren.

Kontakt

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
D-30169 Hannover
Christina Kreutz
Kommunikation
Social Media