SEA-BAND begeistert Migränepatienten

Herbst 2010 - Original SEA-BAND® Akupressurband / Anwenderstudie bestätigt Wirksamkeit der Akupres-surbänder bei Übelkeit
SeaBand   2010 Erwachsene grau (lifePR) (Neusäss, ) Begeisterte Reaktionen auf die Handgelengstimmulation (P6, Nei Kuan) mittels Original SEA-BAND® Akupressurband erbrachte eine aktuelle Anwenderstudie mit Migränepatienten. Übelkeit und Erbrechen, die den Kopfschmerz häufig begleiten, konnten durch die sanfte Druckpunktmassage verhindert oder zumindest deutlich gelindert werden.

Übelkeit und Erbrechen während eines Migräneanfalls empfinden die meisten Betroffenen oft noch schlimmer als das Kopfweh selbst. Bisher waren Migräniker neben Schmerzmittel meist auch auf Medikamente gegen den Brechreiz (Antiemetika) angewiesen. Eine Anwenderstudie mit 41 Migränepatienten unter der Leitung von Dr. Zoltan Medgyessy, leitender Oberarzt der Berolina Klinik in Löhne lieferte nun erstmals positive Ergebnisse aus der Praxis: Die Stimulation des Akupunkturpunktes P6 (Nei Kuan) am Handgelenk mittels Original SEA-BAND® Akupressurbänder kann eine migränebegleitende Übelkeit verhindern oder zumindest deutlich lindern. "Gerade bei Migräne mit Übelkeit bis hin zum Erbrechen werden Betroffene dankbar sein, keine oder weniger übelkeitslindernde Arzneimittel einnehmen zu müssen", so der Studienleiter und Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Akupunktur und Chirotherapie. Hier bietet Akupressur mit SEA-BAND® Armbändern ihnen eine schonende und wirksame Alternative.

Hohe Wirksamkeit - 85 % Zufriedenheit der Probanden

85 Prozent der 41 Anwender, die SEA-BAND®-Akupressurbänder bei einem Migräneanfall trugen, beurteilten die Wirkung der Armbänder insgesamt positiv. Sie gaben an, dass ihnen die Bänder geholfen haben, ihre Migräne leichter zu überstehen. Bei den Testpersonen handelte es sich um chronische Migränepatienten, die im Durchschnitt bereits seit über 26 Jahren unter starker Migräne leiden und in den letzten drei Monaten an durchschnittlich 33 Tagen unter Migräne litten. Durch die Anwendung der Bänder trat bei 83 Prozent der Probanden eine spürbare Linderung der Übelkeit ein. 44 Prozent haben sie sogar als deutlich schwächer empfunden. Es ist anzumerken, dass die Probanden für diese Anwendungsbeobachtung auf den Einsatz eines übelkeitslindernden Medikaments - also eines Antiemetikums - verzichtet haben.

"Diese außerordentlich positiven Ergebnisse sollten Therapeuten und Betroffene ermuntern, diese Form der Akupressur als nebenwirkungsfreie und sanfte Alternative gegen Übelkeit bei Migräne einzusetzen", so Dr. Medgyessy.

Als medikamentenfreie Behandlungsmethode sind die Original SEA-BAND®-Akupressurbänder in der ganzheitlichen Migränetherapie eine wertvolle Ergänzung. Die elastischen Armbänder besitzen in ihrer Mitte eine Plastikkugel, die bei richtigem Anlegen auf den Nei Kuan-Punkt (P6) des Handgelenks drückt und diesen stimuliert. Der Nei Kuan-Punkt liegt an der Innenseite des Unterarms, drei Querfinger breit oberhalb von der Handgelenksfalte, zwischen den Sehnen.

Diese sanfte Druckmassage kann das Unwohlsein beseitigen, indem sie nach den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin die Lebensenergie chi wieder in Gleichgewicht bringt. Schulmediziner gehen davon aus, dass die Akupressur von P6 (Nei Kuan) zur Stimulation von Nerven führt. Diese leiten das Signal weiter ins Rückenmark, ins Mittelhirn und in den Hypothalamus. Als Reaktion schütten diese Hirnregionen eine ganze Reihe von nützlichen Botenstoffen aus, die sich beruhigend auf Magen und Darm auswirken können.

Der Vorteil der SEA-BAND®-Akupressurbänder gegenüber oral eingenommenen Mitteln gegen Übelkeit und Erbrechen liegt darin, dass sie auch dann noch wirken, wenn das flaue Gefühl im Magen bereits aufgetreten ist. Zusätzlich wird die Belastung des Körpers vermindert, Nebenwirkungen bleiben aus und das Band ist immer wieder verwendbar.

Die Handgelenkstimulation mittels SEA-BAND®-Akupressurbänder wird auch zur Vorbeugung der Seekrankheit, bei Übelkeit und Erbrechen hervorgerufen durch eine Schwangerschaft, Chemotherapie und bei narkosebedingter Übelkeit nach Operationen zur Linderung der Beschwerden angewendet. Die Wirkung des Original SEA-BAND Akupressurbandes wurde weltweit in einer Reihe von klinischen Untersuchungen bestätigt. Auch hier waren die Ergebnisse durchgehend positiv.

Original SEA-BAND® für Erwachsene:
PZN 4847259 EUR 15,35

Original SEA-BAND® für Kinder (in fröhlichen Farben):
PZN 4847242 EUR 15,35

Kontakt

EBVertriebs GmbH
Wiesensteig 14
D-86343 Königsbrunn
Daniela Glas
DÖRING-WERBUNG GmbH
Social Media