Verbundenes trennen ...

... Getrenntes verbinden
S-Design-Türelement Grandeur 01, Weißlack-Oberfläche (lifePR) (Ahaus, ) Der Ahauser Türenhersteller Herholz ist ein Familienbetrieb in zweiter Generation mit mehr als vierzigjähriger Tradition. Mit innovativen Produkten und exzellentem Service entwickelte sich das Unternehmen von einer kleinen Tischlerei bis zur jetzigen Größe. Der Werkstoff Holz spielt dabei eine besondere Rolle. Hochwertige Ausgangsmaterialien und deren excellente Verarbeitung sichern noch heute die hohe Qualität der vielfältigen Produkte.

Als einer der führenden Produzenten von Innentüren bietet der Hersteller für alle Gebäudetypen die passende Lösung. Besonderes Augenmerk liegt darauf, die jeweiligen Bedürfnisse und Anforderungen im Wohnbau und Objektbau schnell und unkompliziert zu erfüllen. Im Wohnbau erfolgt die Bearbeitung des Marktes durch ein flächendeckendes Händlernetz. Hierbei setzt Herholz auf ein dauerhaftes, partnerschaftliches Verhältnis. Um den Handel die Markbearbeitung so einfach und effizient wie nötig zu ermöglichen, werden kontinuierliche Optimierungen in den Bereichen Sortiment, Flexibilität, Schnelligkeit und Service durchgeführt.

Im Sortiments-Bereich wurde das Weißlackprogramm um viele neue Modelle erweitert. Der Marktanteil weißer Türen steigt bereits seit mehreren Jahren, sicherlich nicht zuletzt, weil sich mit dieser Oberfläche gleichzeitig ein moderner wie gemütlicher Wohnstil verwirklichen lässt. In Ahaus erleben schon fast vergessene Trends wie Füllungszargen oder besonders hohe Türen eine Auferstehung und sorgen für noch mehr Exklusivität. Sämtliche Weißlackmodelle können dabei flexibel bis zu einer Höhe von 2320 mm und Breite von 1100 mm gefertigt werden und erfüllen selbst technische Anforderungen wie Brand-, Rauch-, Schall- schutz oder Einbruchhemmung.

Nicht zuletzt durch die brillante Oberflächenqualität hat sich Herholz zu einem absoluten Weißlackspezialisten in Europa entwickelt. Mittels Handlackierung entsteht eine extrem ruhige Oberfläche mit Seidenmatt-Effekt, die zudem besondere Eigenschaften wie Kratz-, Abrieb- und Ringfestigkeit sowie Lichtbeständigkeit aufweist.

Türenberechnungsprogramme Der letzte Schwerpunkt im Bereich Service liegt in der Verbreitung der Angebotssoftware "MoveIT@ISS" mit den Stammdaten "Herbert" (Herholz berechnet Türen). Mithilfe dieser Software ist das Partnerunternehmen in der Lage, seine gesamte Bearbeitung im Bereich Türen, Tore und Fenster mit Hilfe von nur einer Software zu bearbeiten. Neben der Angebotserstellung kann direkt die Bestellung ausgelöst werden. Durch die intelligente Software gehören Fehlkalkulationen oder falsche Bestellungen der Vergangenheit an. Darüber hinaus bieten bereits mehrere namhafte Lieferanten Ihre Daten für die Software "MoveIT@ISS" an (http://www.moveit.at).

Auch in Zukunft wird das Ahauser Unternehmen seine Partner durch interessante Einführungen oder Optimierungen in den Bereichen Innovationen, Flexibilität, Schnelligkeit und Service begeistern.

Ein weiteres wichtiges Standbein des Unternehmenserfolges ist der Objektbau.

Ob Büros, Hotels, Pflegeheime, Krankenhäuser, Sanatorien, Schulen oder Gewerbe: So vielfältig die formalen und funktionalen Anforderungen an eine Tür sind, so vielfältig sind die Lösungen. Als einer der führenden Anbieter von Standard- und Funktionstüren im Innenbereich bietet Herholz alle Türen aus einer Hand und erarbeitet gemeinsam mit den Auftraggebern, Handelspartnern oder Architekten die Lösungen, die Sie zur Umsetzung der Raumkonzepte benötigt wird.

Leistungsfähigkeit und Flexibilität im Objekt an Beispielen aus der Praxis

Eine Dokumentation der Leistungsfähigkeit des Türenherstellers im Objektbau ist zum Beispiel bei der Messehalle 11 in Frankfurt zu bestaunen. Hier sollten die Türen vollkommen in das Raumkonzept integriert und kaum noch wahrnehmbar sein. Auf der Außenseite zum Foyer wurden die Türen nach dem Einbau verputzt und anschließend angestrichen. Dafür wurden im Kantenbereich integrierte Putzwinkel mit dem Türblatt verpresst. Auf Seite zu den Konferenzräumen wurden Akustikplatten auf das Türblatt aufgesetzt, um wiederum die Tür in die Gesamtoptik des Raumes einfließen zu lassen. Unter dem Motto "geht nichts, gibt es nicht" haben sich hierfür die Entwickler der Firma Herholz entsprechende Gedanken gemacht, damit die Vision des Architekten umgesetzt werden konnte.

Aber nicht nur für optische sondern auch maßliche Anforderungen hat das Haus Herholz die entsprechenden Lösungen. Durch eine maximale Fertigungshöhe von 5,50 Meter sieht sich Herholz in der Lage, sämtliche vorstellbaren Anforderungen zu realisieren. Durch die eigene Furnieraufbereitung können selbst außergewöhnliche Furnierlösungen realisiert werden. Somit stehen alle bekannten Oberflächenwünsche wie Furnier, Lack oder die diversen Kunststoffoberflächen wie HPL, CPL und Folie zur Auswahl. Somit kann der Wunsch von Tim Hupe (Tim Hupe Architekten, Hamburg) "Wir wünschen uns als Architekten wirklich die Möglichkeit, in Material, Oberflächen, Formaten, Funktionalitäten und Anschlag flexibel zu sein" vollkommen erfüllt werden. Je nach Gebäudetyp können somit schlichte Optiken wie im Lufthansa Bildungszentrum oder auch ein prägnantes Erscheinungsbild wie im Hotel des Historischen Gutes Kump eingesetzt werden. Die Tür wird hier nicht nur als reiner Raumteiler sondern als Funktionsträger einer Gesamtanforderung gesehen.

Stilvolles Wohnen an herausragender Stelle - so könnte man das Renommée-Objekt "Klostergärten" in Münster nennen. Direkt an der Promenade und nur wenige Schritte von der historischen Altstadt entfernt, entstand in unmittelbarer Nachbarschaft zu einer großbürgerlich geprägten Gegend zwischen Piusallee und Goldstraße ein Stadtquartier der besonderen Art. Die Klostergärten stehen für ein Leben im Herzen der münsterschen Innenstadt, gleichzeitig aber auch für anspruchsvolles Wohnen im Grünen. Diese Premium-Wohnanlage befindet sich am baumbestandenen Hörsterplatz, gegenüber dem romantischen Park "Hörster Friedhof" und zählt zu den wohl attraktivsten Lagen Münsters. Was "Premium" bedeutet, lässt sich bei einem Rundgang durch die Exklusiv-Anlage besonders am Beispiel der eleganten Türen dokumentieren. Fast 900 exklusive Türelemente (teils mit klassischer Kassettenaufdoppelung, teils mit Sonderglasrahmen inkl. Sicherheitsgläsern, dazu 2-flügelige Ausführungen oder etwa auch geschosshohe Ausführungen mit Oberblende) in edlem Echtholzfurnier Kirschbaum oder in eleganter RAL-Lackierung bieten dem Bewohner attraktive Entreelösungen. Das allerdings sehr modern und ohne dekorative Ablenkung. Auf eine Mindesthöhe von 2235 mm der Elemente wurde nahezu ausnahmslos Wert gelegt. Präzise Verarbeitung und ein geradliniges Design, die nach außen Zurückhaltung üben, im Innern jedoch mit Sicherheitsausstattungen wie Einbruchhemmung, Brandschutz, Schallschutz oder auch Klimaschutz (kein Verziehen der Türen bei auftretenden Differenzklimaten) auftrumpfen - die Summe all dieser Attribute ist die Qualitätsgarantie, die diese Türen ausstrahlen. Denn das Bedürfnis nach Schutz und Sicherheit sollte nach Ansicht von Herholz individuell erfüllt werden.

Je höher die Komplexität, desto wichtiger ist jemand, der sie beherrscht

Türschließer, Rauchmelder, Zugangsberechtigungen - "Türanlagen" werden immer komplexer. Umso wichtiger wird jemand, der das komplexe Zusammenspiel der unterschiedlichen Komponenten beherrscht. "Wir bei Herholz wissen, worauf es beim Zusammenspiel der unterschiedlichen Komponenten ankommt, und wir haben Lösungen entwickelt, die über den üblichen Türenstandard hinausgehen" lautet das entsprechende Firmencredo. Basierend auf der eigenen Forschungs- und Entwicklungsabteilung verfügt das Unternehmen über eine hohe Problemlösungskompetenz und eine schnelle Anpassung an die technischen Anforderungen des Marktes. Zahlreiche Gebrauchsmuster, Patente und Zertifikate dokumentieren das hohe Niveau dieser Entwicklungen. So wurden z.B. bei der Sparkassenversicherung in Wiesbaden die Raumteiler zu den Konferenzräumen an das intelligente Gebäudemanagementsystem von Gira angeschlossen. In den Seitenteilen sind zwischen den beiden Gläsern Jalousinen verbaut. Die Tür wird nur noch mit Hilfe eines Transpondersystems geöffnet oder verschlossen. Ist die Tür verschlossen kann man in den Raum sehen. Ist die Tür geöffnet und Präsentationen werden abgehalten sind die Jalousinen verschlossen. Technische Türen bieten heute somit (fast) alle Annehmlichkeiten, die man sich nur vorstellen kann. Automatische Drehflügeltürantriebe wie im Bild sind bereits aus dem Krankenhausbereich bekannt und werden in Zukunft sicherlich noch an Bedeutung gewinnen.

Der Clou vieler technischer Türen von Herholz ist: "Man sieht ihnen nicht an, was drin steckt". Ob Feuer, Rauch, Strahlen oder Schall: Kein Objekt kommt ohne Funktions-türen aus. Funktionstüren aus Ahaus erfüllen alle gel-tenden Normen. Trotz aller Normen brauchen Sie beim Thema Gestaltung keine Abstriche zu machen, da die Funktionstüren in allen Oberflächen erhältlich sind. So ist eine visuelle Durchgängigkeit bei allen Türen innerhalb eines Objektes gewährleistet.

Nähere Informationen erhalten Sie direkt bei der Firma Herholz.

Kontakt

Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG
Eichenalle 82-88
D-48683 Ahaus
Herholz Vertrieb GmbH & Co. KG
Buß
Social Media