Internationaler Besuch in Bäckerei Traublinger

Lebensmittelkontrolle
Von links: Doris Blechschmidt, Dr. Wolfgang Filter, Heinrich Traublinger, MdL a. D. (lifePR) (München, ) Verbraucherschutz im globalen Lebensmittelmarkt stellt auch die Lebensmittelkontrolleure vor besondere Herausforderungen. In einem einwöchigen Fachseminar an der Georg von Vollmar Akademie im oberbayerischen Kochel am See beriet darüber Mitte November 2010 eine international besetzte Gruppe von Lebensmittelkontrolleuren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien und Luxemburg. Organisiert hatte das Seminar Dipl.-Ing. (FH) Doris Blechschmidt von der Lebensmittelüberwachung Erfurt. Für die praktische Veranschaulichung des Hygienealltags im Bäckerhandwerk hatte sich die Gruppe die Bäckerei des bayerischen Landesnnungsmeisters Heinrich Traublinger, MdL a. D. in Heimstetten vor den Toren Münchens ausgesucht.

Dem von Juniorchef Heinrich Traublinger geleiteten Betriebsrundgang folgte eine intensive Diskussion, an der neben Landesinnungsmeister Traublinger MdL a. D. auch Verbandsgeschäftsführer Dr. Wolfgang Filter teilnahm. Beide nutzen die Gelegenheit, für eine Kontrolle mit Augenmaß zu plädieren. "Bei allem Verständnis für die Arbeit der Kontrolleure muss letztlich die Kirche im Dorf bleiben", so Traublinger. Die Diskussion brachte hervor, dass nicht nur die Betriebe, sondern zuweilen auch die Kontrollbeamten vor Ort sich nicht immer leicht tun mit neuen gesetzlichen Regelungen, die am "Grünen Tisch" erdacht werden. So gab es zur Kritik Traublingers an den aktuellen Absichten des Bundesverbraucherschutzministeriums, die Smiley-Kennzeichnung sowie einen sogenannten Internet-Pranger einzuführen, durchaus verständnisvolle Zustimmung.

Kontakt

Landes-Innungsverband für das bayerische Bäckerhandwerk
Maistr. 12 II
D-80337 München
Dr. Wolfgang Filter
Geschäftsführer

Bilder

Social Media