Private Krankenversicherung: Zwischen Beratung & Provisionsexzess

Fach-Zeitschrift „Risiko & Vorsorge“ 1/2011 informiert
Risiko & Vorsorge 1/2011 (lifePR) (Gleichen, ) Im Rahmen ihrer bekannten großen Themen-Serien berichtet die Fach-Zeitschrift

"Risiko & Vorsorge" aktuell umfassend zur Privaten Krankenversicherung (PKV).

Die Vermittlung privater Krankenversicherungen wird mit hohen Courtagen belohnt. Sie scheint damit für jeden Makler besonders interessant zu sein. Fakt ist aber, dass eine Falschberatung zur Absicherung der Gesundheit erhebliche Konsequenzen haben kann. Schon seit einigen Jahren findet der Wettbewerb zudem über immer neue Einsteigertarife mit scheinbar besonders günstigen Beiträgen statt. Oft erkennen Kunden und Makler hier erst nach Jahren, für was für tickende Zeitbomben sie sich entschieden haben. "Risiko & Vorsorge" 1/2011 zeigt im ersten Teil der Serie typische Beratungsfehler auf und vermittelt darüber hinaus Grundlagenwissen für die Vermittlung privater Krankenvollversicherungen.

Gesellschaften, die in diesem Beitrag erwähnt werden von A-Z:

Alte Oldenburger - Arag - Axa - Barmenia - Bayerische Beamtenkrankenkasse - Central -

Continentale - Debeka - Deutscher Ring - DKV - Gothaer - Hallesche - HanseMerkur -

HUK-Coburg - LKH - LVM - Mannheimer - Morgen & Morgen GmbH - Provinzial Krankenversicherung - Ralf W. Barth GmbH - R+V - SIGNAL IDUNA - uniVersa - Versicherungskammer Bayern - Württembergische Private Krankenversicherungen

"Risiko & Vorsorge" ist seit zehn Jahren zu beziehen über den deutschen Bahnhofs-Zeitschriftenhandel, im Abonnement sowie als Einzelheft über www.promakler.de.

Die Fach-Zeitschrift vermittelt umfassendes und stets aktualisiertes Makler Know-how.

Mit ihrer Fülle an fachlich hochqualifizierten Ratings zu den Bedingungswerken der Versicherer nimmt die Zeitschrift eine Sonderstellung im Markt der Versicherungs-Publikationen ein. www.promakler.de

Kontakt

BHM GmbH
Himmelsruh 9
D-37085 Göttingen
Klaus Barde
BHM GmbH

Bilder

Social Media