Zeitschrift ”Honorarberatung”: Immobilien-Renditen meist überschätzt?

Immobilien-Investments als Portfoliobaustein
Honorarberatung 3/2010 (lifePR) (Gleichen, ) In bekannt souveräner Art widmet sich Hans-Joachim Reich, Honorarberater VDH, in der Ausgabe 3 /2010 der Fach-Zeitschrift "Honorarberatung" dem Thema Immobilien-Investments.

Auszug: "Immobilien besitzen speziell in Deutschland das Dogma einer sicheren und lukrativen Anlage. So uneingeschränkt haltbar ist eine solche Aussage freilich nicht. Tatsächlich sind deren Renditen nach korrekter Berücksichtigung inflationärer Effekte und der mit Erwerb und Bestandshaltung verbundenen Kosten meistenteils überschätzt.

Zusätzlich streuen und schwanken die Renditen je nach Marktzugang mitunter mit erheblicher Amplitude im Zeitablauf. Dennoch kommt der Anlageklasse Immobilien im Allgemeinen als Sachwertinvestment im Zuge einer sinnvollen Portfoliodiversifikation und des langfristigen Vermögenserhalts eine relevante Bedeutung zu.

Dank günstigen ETFs und verfügbaren Sparplanoptionen lässt sich der Einstieg in eine solch breit diversifizierte Allokation bereits mit geringen einmaligen oder auch monatlichen Beträgen realisieren."

Die Fach-Zeitschrift "Honorarberatung" erscheint seit 2006. Sie wird ergänzt vom monatlichen Online-Magazin "Der Honorarberater" auf www.hbmagazin.de

Die aktuelle Ausgabe kann unter www.promakler.de bestellt werden.

Kontakt

BHM GmbH
Himmelsruh 9
D-37085 Göttingen
Klaus Barde
BHM GmbH

Bilder

Social Media