Die Welt schaut auf Katar

Fußballweltmeisterschaft 2022
(lifePR) (Leipzig, ) Katar wird 2022 Gastgeber der Fußballweltmeisterschaft sein. Zahlreiche Sportveranstaltungen fanden bereits in dem Land am Persischen Golf statt, darunter das Europäische PGA-Golfturnier, die Qatar International Regatta sowie zahlreiche Pferderennen. Mit seinen fünf neuen Stadionprojekten bekam Katar nun die Zusage für die Fußballweltmeisterschaft. Das Reiseportal travel24.com stellt den Wüstenstaat näher vor.

Wer seinen Urlaub in Katar (http://de.travel24.com/...) verbringt, wird weitaus mehr als Wüstensand zu sehen bekommen. Das Land gilt als eines der reichsten der Welt. Zahlreiche Öl- und Gasfunde zu Beginn der 1940er und der 1970er Jahre haben aus dem ehemals armen Wüstenstaat eine Wirtschaftsoase gemacht. In der Hauptstadt Doha stehen einige der luxuriösesten und teuersten Hotels der Welt. Nach den Rohstoff-Funden erlebte die Stadt einen wahren Bauboom, der sich im Zuge der Vorbereitungen für die Fußballweltmeisterschaft fortsetzen wird.

Strandurlauber kommen in Katar vollends auf ihre Kosten. Selbst im Winter sinkt das Thermometer selten unter 30 Grad Celsius. An der Süd- und Westküste befinden sich spektakuläre Strände. Wer sich im Meer abkühlen möchte, kann nach Perlen tauchen, denn Korallenriffe umgeben das gesamte Land.

Auch in kultureller Hinsicht hat Katar einiges zu bieten. Altarabische Festungen, imposante Moscheen sowie aufwendig restaurierte Kaufmannspaläste vermitteln einen Hauch von 1001 Nacht. Wer ein Stück traditionelles Katar abseits der Shoppingcenter und Luxusartikel entdecken möchte, sollte sich einen Bummel über die arabischen Märkte, die Souks, nicht entgehen lassen.

Katar ist ein Land zwischen luxuriöser Moderne und altarabischer Tradition und daher immer eine Reise wert.

Weitere Informationen: http://magazin.travel24.com/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media