Winter im Nationalpark Hainich - Hinweise für Besucher

(lifePR) (Bad Langensalza, ) Der Winter im Buchennationalpark Hainich hat zweifellos seine Reize, aber auch seine Tücken. So ist die Zugänglichkeit einiger Parkplätze derzeit nicht gewährleistet. Auch der Baumkronenpfad kann bei starker Vereisung geschlossen sein. Die Besucher werden deshalb gebeten, sich ggf. durch einen Anruf am Baumkronenpfad über die aktuelle Situation vorab zu informieren (Tel. +49 (3603/ 89 31 37).

Gut erreichbar und geräumt bleibt der Parkplatz Thiemsburg. Das Nationalparkzentrum ist darüber hinaus täglich geöffnet (außer Heiligabend und Silvester) und lohnt mit der neuen Ausstellung "Entdecke die Geheimnisse des Hainich". Im Gegensatz dazu werden die Infostellen in Kammerforst und am Harsberg in den Monaten Januar und Februar wochentags geschlossen; ausgenommen sind die Winterferien in Thüringen (erste Februarwoche).

Die Nationalparkverwaltung wünscht allen Besuchern schöne Weihnachten und reizvolle Winterimpressionen bei Wanderungen durch den verschneiten Hainich.

Kontakt

Nationalpark Hainich
Bei der Marktkirche 9
D-99947 Bad Langensalza
Roswitha Schuchardt
Sekretariat
Social Media