Land gab 2010 18,7 Millionen für Denkmalpflege

Matschie: "Erbe leistet unverwechselbaren Beitrag für Thüringens Identität"
(lifePR) (Erfurt, ) Thüringen hat im Jahr 2010 insgesamt 18,7 Millionen Euro für den Erhalt und die Pflege seiner Denkmale ausgegeben. Mit den Geldern konnte unter anderem der Ausbau der Veste Heldburg zum Deutschen Burgenmuseum und die Renovierung des Schlosses Friedenstein Gotha fortgeführt werden. Weitere Schwerpunkte waren der Wiederaufbau des Zeughauses von Schloss Schwarzburg im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt sowie Arbeiten am Schloss Wilhelmsburg Schmalkalden sowie im Schloss und Park Altenstein.

Auf der Veste Heldburg wurden mit der Sanierung des aus dem 16. Jahrhundert stammenden Heidenbaus sowie des Kirchensaals wichtige Etappenziele für das künftige Deutsche Burgenmuseum erreicht. Im abgelaufenen Jahr sind 850.000 Euro Landesmittel, 1,3 Millionen EU-Mittel und 350.000 Euro Bundesgelder in den Ausbau der Veste Heldburg geflossen. Im Schloss Friedenstein konnte mit Abschluss der Arbeiten im Westturm und der Übergabe der Räume an die Stiftung Schloss Friedenstein Ende 2010 die Ausstellung "Tiere im Turm" eröffnet werden, die zum Museum der Natur gehört. Die Sanierungsarbeiten im Nordflügel mündeten in die Übergabe der dort fertig gestellten Verwaltungsräume für die Stiftung Schloss Friedenstein. Das Treppenhaus im Ostflügel und Arbeiten im Schlosspark waren weitere Baumaßnahmen 2010. Für Schloss Friedenstein hat das Land 550.000 Euro bereitgestellt, dazu kam 1 Million Euro EU-Mittel.

Thüringen Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Christoph Matschie, unterstreicht die Bedeutung der Denkmalpflege: "In kaum einer anderen Region Deutschlands gibt es eine solche Vielzahl von Denkmalen wie im Freistaat. Sie leisten einen unverwechselbaren Beitrag für Thüringens Identität. Deshalb tun wir alles, das Erbe zu bewahren und zu pflegen."

In Thüringen gibt es mehr als 30.000 Bodendenkmale. Hiervon sind rund 27.000 Profandenkmale, 2.000 Kirchen, 7 Synagogen, 1.600 historische Orgeln, 270 Burgen, Schlösser und Residenzen sowie 330 Edelhöfe und Adelssitze.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Werner-Seelenbinder-Straße 7
D-99096 Erfurt
Gerd Schwinger
Thüringer Ministerium für Bildung, Wissenschaft un
Pressesprecher
Social Media