Barta fällt vier bis sechs Wochen aus

(lifePR) (Hamburg, ) Die Hamburg Freezers müssen vier bis sechs Wochen auf Alexander Barta verzichten. Der Stürmer zog sich beim gestrigen Heimspiel gegen Berlin einen Bauchmuskeleinriss am rechten Rippenbogen zu. Das ergab eine Untersuchung am Montagmorgen bei Teamarzt Prof. Dr. Bernd Kabelka. Die Verletzung des 27-jährigen Nationalspielers wird konservativ behandelt.

"Das ist natürlich ein katastrophales Timing", äußerte sich Alexander Barta. "Gerade in unserer Situation wird es mir schwer fallen, den Jungs von außen zugucken zu müssen. Ich hoffe, ich werde schneller zurückkehren!"

Kontakt

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH
Hellgrundweg 50
D-22525 Hamburg
Christoph Wulf
Pressesprecher
Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation
Social Media