Individuelle Reisegestaltung - Die Alternative zum Pauschalurlaub

(lifePR) (Leipzig, ) Viele Menschen haben heute das Bedürfnis, Reisen ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend und auf eigene Faust zu planen. Auf diese Weise können sie flexibel festlegen, wie viele Tage sie an welchem Ort verbringen möchten, um anschließend zum nächsten Ziel aufzubrechen. In diesem Sinne stellt das Hotelportal hotelreservierung.de die vielfältigen Möglichkeiten vor, die sich im Rahmen von Individualreisen bieten.

Es gibt zahlreiche Angebote für Pauschalreisen ( http://www.hotelreservierung.de/... ). Sie bieten Urlaubern die Möglichkeit, die Details der Reise beispielsweise vom Reisebüro zusammenstellen zu lassen oder sich einen Überblick zu verschaffen. Wer sich in einem Land oder in einer Region noch nicht auskennt, kann so die wichtigsten Punkte kennenlernen und sich auf eine gute Planung verlassen. Allerdings sehnen sich viele Reisende nach mehr Freiheit in der Urlaubsgestaltung. Statt ein Paket zu buchen, können die Kunden ihre Reiseschwerpunkte bei einem Individualurlaub selbst wählen. In der Regel stehen zahlreiche Optionen zur Verfügung, sodass Raum für persönliche Präferenzen bleibt. Somit ist es möglich, die Reise optimal auf die Wünsche der Urlauber abzustimmen.

Eine Individualreise bedeutet gleichzeitig allerdings auch deutlich mehr Eigenverantwortung. Urlauber buchen beispielsweise einen Flug und mieten am Zielort ein Fahrzeug, um das Land selbstständig zu erkunden. Sie bestimmen selbst, wo sie übernachten oder wie viel Zeit sie für den Besuch von Sehenswürdigkeiten einplanen wollen. Einer der Vorteile ist dabei, dass Individualurlauber Orte abseits der typischen Touristenhochburgen besuchen und weniger bekannte Sehenswürdigkeiten auf den Reiseplan setzen können. In Europa gehören Nordfrankreich und Nordspanien zu den beliebtesten Zielen für derartige Reisen.

Weitere Informationen:
http://www.hotelreservierung.de/...

Kontakt

Unister Holding GmbH
Barfußgäßchen 11
D-04109 Leipzig
Lisa Neumann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media