Ostasien-MBA lädt zum Infotag

Vorstellung des neuen berufsbegleitenden Masterprogamms der Hochschule Bremen am 8. Januar 2011, 11 bis 15 Uhr
(lifePR) (Bremen, ) Am Samstag, dem 8. Januar 2011, öffnet das International Graduate Center der Hochschule Bremen (Süderstraße 2 / Ecke Westerstraße, 28199 Bremen) erneut seine Türen, um über den neuen berufsbegleitenden MBA "East Asian Management" zu informieren, der im März 2011 startet. Interessenten können sich von 11 bis 15 Uhr umfassend über das Programm informieren und in Probevorlesungen einen ersten Einblick in den Studienalltag bekommen. Es besteht außerdem Gelegenheit zu ausführlichen Gesprächen mit Fakultätsmitgliedern und den Programmverantwortlichen.

Das Masterprogramm richtet sich an Berufstätige mit technischem bzw. naturwissenschaftlichem Erststudium und befähigt sie, in Führungs- und Managementfunktionen in einem internationalen - insbesondere aber asiatischen - Umfeld zu bestehen. Es ist auf die wichtigsten asiatischen Märkte, nämlich China, Japan, Korea und Indien ausgerichtet. Das MBA-Programm deckt alle Funktionsbereiche des internationalen Managements ab und vermittelt den Studierenden landeskundlichen Kenntnisse sowie grundlegende Kenntnisse in der jeweiligen Landessprache (Chinesisch, Hindi, Japanisch oder Koreanisch). Da das Programm am Wochenende stattfindet, müssen die Teilnehmer ihre Berufstätigkeit nicht unterbrechen. Die Programmsprache ist Englisch.

Für die Anmeldung zum Infotag am Samstag, dem 8. Januar 2011, sowie für weitere Informationen zum berufsbegleitenden MBA-Studium "East Asian Management" wenden Sie sich bitte an Tatjana Erlewein unter 0421 - 59 05 - 4010 bzw. eam@hs-bremen.de.

Kontakt

Hochschule Bremen
Neustadtswall 30
D-28199 Bremen
Sascha Peschke
Hochschule Bremen
Ulrich Berlin
Social Media