Sternsinger der Schweriner Kita St. Anna im Kultusministerium

(lifePR) (Schwerin, ) Der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Henry Tesch, empfängt am Donnerstag, d. 6. Januar 2011, um 10:30 Uhr im Foyer des Ministeriums im Marstall die Sternsinger aus der katholischen Kindertagesstätte St. Anna in Schwerin. 15 Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 7 Jahren überbringen mit einem kleinen Programm traditionsgemäß zum Tag der Drei Könige ihre Segenswünsche.

"Kinder zeigen Stärke" heißt das Leitwort der 53. Aktion Dreikönigssingen 2011. Mit ihrem aktuellen Motto machen die Sternsinger deutlich, dass auch Kinder mit einer Behinderung in den so genannten Entwicklungsländern immer wieder Stärke zeigen und viel erreichen können, wenn sie die nötige Unterstützung bekommen. Das Beispielland ist in diesem Jahr Kambodscha.

Die Erlöse der Sternsinger, die derzeit bundesweit Spenden sammeln, kommen Kinderhilfsprojekten auf der ganzen Welt zu gute. Seit ihrem Start 1959 hat sich die Aktion zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Mehr als 730 Millionen Euro wurden seither gesammelt. Damit konnten benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa in über 58 700 Projekten unterstützt werden.

Im vergangenen Jahr bei der 52. Aktion sammelten die Mädchen und Jungen aus fast 12.000 Pfarrgemeinden bundesweit 40,6 Millionen Euro. Die Sternsinger in Mecklenburg-Vorpommern sammelten rund 105.000 Euro.

Mehr auch unter www.sternsinger.de

Kontakt

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
D-19055 Schwerin
Katrin Schwarz
Social Media