Traumfänger selbst gebastelt

Tradition in neuem Kleid - Wir wünschen süsse Träume
(lifePR) (Rohrbach, ) Nach einer Sage der Indianer fängt der Traumfänger alle bösen Träume ein. Nur die guten Träume fallen sanft auf die schlafende Person herab. Die schlechten Träume werden im Netz des Traumfängers gefangen und dort fest gehalten. Erst am Morgen werden sie von den ersten Strahlen der Sonne aufgelöst. Hier zeigen wir, wie man einen Traumfänger einfach selber basteln kann.

Idee und Realisation: Sandra Schäfer

Material:
-1 x Metallring Ø 18mm
-1 x Metallring Ø 12mm
-2,20m Alcantaraband creme
-300 cm + 3 x 70cm + 1 x 60cm Alcantaraband hellpink
-160 cm + 120 cm Dekolitze "Welle" creme
-Deko-Tape Doppelklebeband, 9mm
-4 x Confetti Minis (bunte Deko-Knöpfe), Margerite
-1 x Perlen Farfalle rot
-1 x Perlen-Set pink - Colours unlimited
-2 x Spiegel, rund, Ø 20mm
-19 x Marabufeder rosa
-19 x Marabufeder weiß

Kurzanleitung:

1.Schritt Auf die Außenkante des großen Metallrings einen ca. 14 cm langen Streifen Deko-Tape anbringen und gut um den Ring andrücken. Das eine Ende des 220 cm langen hellpinken Alcantarabandes ankleben und dann lückenlos aneinender gereiht um den Ring wickeln, dabei zu Beginn mit dem Finger den Anfang des Bands festdrücken.

Nachdem das mit Deko-Tape versehene Stück des Ringes umwickelt ist, wiederum ca. 14 cm abschneiden und auf die Außenkante des Ringes kleben, wieder umwickeln mit dem hellpinken Alcantaraband, diesen Vorgang bis zum Ende noch ein letztes Mal wiederholen. Die beiden Endstücke bündig aneinanderlegen. Sind diese mit der Schere spitz zugeschnitten, lassen sie sich lückenlos flach nebeneinander legen und mit einem kleinen Stück Tesafilm unsichtbar fixieren.

Mit dem kleinen Metallring und dem cremefarbenen Alcantaraband genauso verfahren.

Tipp:Zum Umwickeln, das Alcantaraband einfach um eine selbst gebastelte Spule in Form von einem zusammengefalteten Blatt Papier schlingen.

2. Schritt Als nächstes wird der Innenring mit der Dekolitze "Welle" in creme gebunden. Das 160 cm lange Band um den kleinen Reifen knoten, darauf achten, dass das kurze Ende ca. 7 cm lang hängen bleibt.

Von dieser Stelle aus den Faden ca. 4,5 cm nach rechts ziehen unter den Ring durchstecken, nach oben ziehen und unter den als erstes gelegten Faden wieder durch, nach vorne und rechts, sodass eine Schlaufe am Metallring entsteht. Dabei den Ring und die gemachten Schlaufen immer mit den Fingern gut festhalten und das Band gestrafft verarbeiten.

Diesen Vorgang einmal um den gesamten Ring fortführen.

Am Anfang des cremefarbenen Bandes wieder angelangt, einfach in derselben Technik mit dem Schlaufen setzen fortfahren, jedoch nicht mehr den Metallring umwickeln, sondern das Band selbst.

3.Schritt Nach der ersten Schlaufe in der 2 Reihe den Faden durch einen der Confetti Minis-Knöpfe fädeln und die Schlaufe wie bisher weiter fädeln. Als nächstes eine kleine Blume in pink (aus dem Perlen-Set) mit einfädeln, wieder die Schlaufe zum nächsten Faden ziehen, dann die transparente Perle Ø 8mm (aus dem Perlen-Set).

Wieder die Schlaufe ziehen, anschließend eine Farfalle-Perle in rot einfädeln und wiederum die Schlaufe ziehen. Anschließend einige Schlaufen fädeln bis kurz vor das Ende der zweiten Reihe, dann wieder mit dem einfädeln des Confetti Minis-Knopfes und der restlichen Perlen fortfahren, wie in der vorherigen Umrundung. Hier auch wieder die Schlaufen ohne Perlen fädeln bis die dritte Umrundung vollendet ist.

Die vierte Umrundung Schlaufen fädeln, die in die Fäden der vorherigen Reihe geschlungen werden, ohne Perlen. Bei der fünften und letzten Umrundung wieder Farfalle-Perlen mit in die Schlaufen fädeln, wie beschrieben. Nach Beendigung dieser Umrundung einen kleinen Knoten in den Faden ziehen, mit einem weiteren kleinen Knoten festigen und recht knapp abschneiden. Auf der Rückseite mit einem kleinen Tupfen Heißkleber am Band fixieren. Der lose Anfang der Dekolitze "Welle" zur links am Metallring liegenden Schlaufe ziehen, dort festknoten, einen weiteren Sicherheitsknoten legen, knapp abschneiden und wieder mit einem kleinen Tupfen Heißkleber fixieren. Die Spiegelkreise auf dem Band mit Heißkleber, an identischer Stelle von beiden Seiten, fixieren.

4.Schritt Den kleinen Ring in den großen Ring legen, sodass sie sich an der linken Kante berühren. Mit der 120 cm langen Dekolitze "Welle" in creme beide Ringe verknoten und mehrmals von innen nach außen wickeln. Beginnen sich die Ringe zu teilen, am großen Reifen wieder eine Schlaufe (in gewohnter Technik) legen, nachdem der Faden durch den kleinen Ring gezogen wurde wieder eine Farfalle Perle in rot mit einfädeln. Die Schlaufen, in gleichmäßigen Abständen - orientiert am kleinen innen liegenden Reifen - setzen. Nach einmaliger Umrundung beide Enden verknoten, zwei kleine Sicherheitsknoten extra, knapp abschneiden und wieder mit einem kleinen Tupfen Heißkleber fixieren.

5.Schritt Die beiden verbundenen Ringe hinlegen und oben mittig das 60 cm lange Alcantaraband in hellpink und die Dekolitze "Welle" in creme gemeinsam anknoten, sodass zwei gleichlange Enden entstehen. Am unteren Reifenrand auch mittig das 70 cm lange Alcantaraband in hellpink mit der 70 cm langen Dekoliltze anknoten, auch hier mit zwei gleich langen Enden. Rechts und links davon im gleichen Abstand jeweils die 70 cm langen Alcantarabänder hellpink mit der Dekolitze in creme zusammen anknoten, wiederum mit gleichlangen Enden. An jedem der 3 Knoten befinden sich jetzt je zwei Stränge mit der Dekolitze "Welle" und je 2 Stränge mit dem Alcantaraband. In die Dekolitze werden jetzt die Perlen und Federn gesteckt. Die runde Perle ca. Ø 8 mm (aus dem Perlen-Sortiment) auffädeln bis zum Knoten, anschließend je eine Feder in weiß und rosa in die Perlenöffnung schieben (sind die Federn zu dick, einfach mit der Schere etwas weiter unten schräg abschneiden). Ca. 7 cm weiter unten wieder eine Perle einfädeln und an dieser Stelle die Federn einschieben, ca. 7 cm weiter unten diesen Vorgang nochmals wiederholen, sodass "3 Etagen" pro Strang entstehen. An den übrigen 5 Strängen Dekolitze "Welle" in creme genauso verfahren. Am Schluss oben an der Aufhängung auch eine Perle jeweils in den Dekoliltzen-Strang bis zum Knoten schieben und wieder je eine Feder in weiß und rosa einstecken.

Tipp: Die Spitze der Feder kurz in Flüssigkleber tauchen, dann verrutschen die Perlen nicht.

EFCO-Kreativprodukte finden Sie beim gut sortierten Fachhändler (Fachhändlerliste auf www.efco.de).

Kontakt

hobbygross Erler GmbH
Große Ahlmühle 10
D-76865 Rohrbach
Marion Ludwig
Marketing
PR- / Pressearbeit
Social Media