Karlsruhe kommt in Fahrt: Tourismus Karlsruhe präsentiert Automobilsommer 2011 in der ganzen Welt

(lifePR) (Karlsruhe, ) Ganz unter dem Motto "Karlsruhe hat die Welt auf Räder gestellt" präsentiert der Tourismus Karlsruhe den Automobilsommer 2011 auf Reisemessen und Touristik-Workshops in der ganzen Welt. Das große Jubiläum, der 125. Geburtstag des Automobils, wird in Karlsruhe mit mehreren Veranstaltungen durch das ganze Jahr hindurch gefeiert, weshalb die Stadt einer der "Leuchttürme" des Automobilsommers in Baden-Württemberg sein wird.

Die Jubiläums-Highlights stellt der Tourismus Karlsruhe vom 11. bis 16. Januar 2011 auf der Vakantiebeurs in Utrecht, der bedeutendsten Ferien- und Freizeitmesse in den Niederlanden, der Internationalen Ferien-Messe Wien vom 13. bis 16. Januar, Europas größter Publikumsmesse für Freizeit und Touristik, der CMT in Stutttgart vom 15. bis 23. Januar, der größten Schweizer Ferienmesse FESPO Zürich vom 27. bis 30. Januar sowie der REISEN HAMBURG vom 9. bis 13. Februar 2011 vor.

Monika Storck, Leiterin des Geschäftsbereich Tourismus der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH, erläutert: "Wir haben die Besucheransprache bewusst nicht nur national, sondern europaweit aufgestellt. Der Automobilsommer ist eine ideale Gelegenheit, für Karlsruhe im Ausland zu werben." Gerade aus der Schweiz und Liechtenstein erfährt Karlsruhe einen regen Zuspruch an Besuchern, hier gibt es ein Plus zum Vorjahr von 17,7 % bei den Übernachtungen. Auch bei Österreich gibt es Zuwächse von 16,5 %. Monika Storck: "Es besteht schon ein großes Interesse an Karlsruhe und mit dem Automobilsommer können wir sicher noch mehr Besucher gewinnen. Ganz wichtig ist auch der niederländische Markt, denn Deutschland ist nach wie vor das beliebteste Reiseziel der Niederländer."

Weit hinaus über das Einzugsgebiet soll für den Automobilsommer geworben werden, daher beteiligt sich der Tourismus Karlsruhe bereits seit Anfang 2010 an Touristikfachveranstaltungen und Workshops zusammen mit der Deutschen Zentrale für Tourismus und dem Tourismus Baden-Württemberg. Präsentiert wurde vor internationalen Reiseveranstaltern, Agenturen und Journalisten beispielsweise in London auf dem World Travel Market, in Atlanta, USA, beim Event "Car Country South West Germany" oder beim Besuch des US-Advisory Boards, an dem die wichtigsten Vertreter der amerikanischen Reiseveranstalter teilnahmen.

Um die Besucher national und international für den Automobilsommer 2011 anzusprechen stellte der Tourismus Karlsruhe spezielle Übernachtungs- und Sightseeing-Pakete zusammen. Möglich sind beispielsweise Einzel- oder Gruppenarrangements, die die Tickets und Führungen für die Sonderausstellungen des Automobilsommers beinhalten. Eines der Highlights wird die Sightseeing Tour durch Karlsruhe in einem Oldtimer sein.

Karlsruhe kommt in Fahrt - der Automobilsommer 2011

Karlsruhe ist nicht nur ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort sondern auch berühmt als Stadt der Forscher. Von hier stammen Carl Benz, Erfinder des Automobils, und Freiherr Drais von Sauerbronn, Erfinder des Fahrrad-Vorläufers, der Draisine. Die Stadt würdigt ihre bekannten Söhne mit einem "Bewegten Stadtgeburtstag" vom 17. bis 19. Juni 2011.

Über das ganze Jahr verteilt verknüpfen mehr als hundert Programmpunkte Technologie und Kultur und setzen in jeder Ecke der Stadt eine neue Welt zum Thema Mobilität in Szene. So öffnet beispielsweise vom 17. Juni bis 10. September 2011 die Ausstellung "CAR CULTURE Medien der Mobilität" im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie ihre Pforten mit Autoskulpturen weltbekannter Künstler. Am selben Tag wird auch die bis zum Jahresende dauernde Ausstellung "Carl Benz - Erfinder des Automobils vor 125 Jahren" im Stadtmuseum eröffnet.

Aktuelle Informationen und Termine unter: www.automobilsommer2011.de

Weitere Informationen zu dem Angebot des Tourismus Karlsruhe erhalten Sie unter: www.karlsruhe-tourism.de.
Social Media