Qualität ist, wenn die Dämmung von INTHERMO kommt

WDVS-Anbieter INTHERMO ist neuer Marktpartner im Verbund ZimmerMeisterHaus
Natürlich gut dämmen mit INTHERMO: Der südhessische Bauzulieferer ist neuer Marktpartner im Leistungsverbund ZimmerMeisterHaus (ZMH; www.zmh.com), dem bundesweit rund 75 regional fest verwurzelte Holzbaubetriebe angehören. (Bildquelle: INTHERMO, Ober-Ramstadt; www.inthermo.de) (lifePR) (Ober-Ramstadt/Schwäbisch Hall, ) Über sechs Millionen Quadratmeter Fassadenfläche sind in Deutschland jedes Jahr an Neubauten zu dämmen. Die Nachfrage nach energiesparenden Dämmstoffen und natürlichen Wärmedämmverbundsystemen ist im Holzrahmen- und Holzfertigbau so groß wie nie zuvor. Mit dem erstbesten Angebot gibt sich längst nicht jeder Bauherr mehr zufrieden: Viele Interessenten, die gesteigerten Wert auf eine hochwertige handwerkliche Bauausführung legen, entscheiden sich für ein regionales Holzbauunternehmen im Leistungsverbund ZimmerMeisterHaus (ZMH). Dessen Bestreben, ein überdurchschnittliches Qualitätsniveau bei allen Mitgliedern zu etablieren, kommt INTHERMO als Entwickler und Anbieter natürlicher Holzfaser-Wärmedämmverbundsysteme sehr entgegen. Der erfolgreiche mittelständische Bauzulieferer aus Ober-Ramstadt, der zur international renommierten Caparol-Firmengruppe zählt, ist dem ZimmerMeisterHaus-Verbund deshalb als Marktpartner beigetreten.

Die besondere Wertschätzung handwerklicher Leistungen im Holzhausbau führt dazu, dass ökologische Bauprodukte wie Dämmstoffe und Dämmplatten aus natürlichen Holzfasern einen regelrechten Boom erleben. Markterhebungen des Verbandes Holzfaser Dämmstoffe (VHD e.V., Wuppertal; www.holzfaser.org) zufolge übertraf der Branchenumsatz 2009 das Vorjahresergebnis insgesamt um nahezu ein Drittel. "Anspruchsvolle Kunden schauen wieder genauer hin und fragen, woraus die Dämmung eigentlich besteht. Vor allem im zimmermannsmäßigen Holzhausbau ist eine starke Rückbesinnung auf echte Qualitätsprodukte zu erkennen. Beispielsweise wollen viele Bauherren wissen, wie gut die eine oder andere Material vor Kälte, Hitze, Schlagregen und Schall schützt. Dabei werden auch die verschiedenen Möglichkeiten zur Putzbeschichtung und Gestaltung der Fassade hinterfragt", berichtet Dipl.-Holzbauing. Guido Kuphal, Geschäftsführer bei INTHERMO.

Neues Mitglied im Verbund ZimmerMeisterHaus

Für INTHERMO ist das Zimmererhandwerk traditionell der Ansprechpartner Nr. 1, wenn es um die Vermarktung hochwertiger Holzfaser-Wärmedämmverbundsysteme geht. Gleich fünf WDVS, die allesamt auf Holzfaserdämmplatten basieren, hat der südhessische Bauzulieferer für unterschiedliche bauliche Gegebenheiten im Programm. Da Wärmedämmverbundsysteme auf Holzfaserbasis komplexe Bauprodukte sind, die einer hohen Beratungsqualität und bedingungsloser Genauigkeit bei der Montage wie auch bei der Putzapplikation bedürften, ist INTHERMO dem Verbund ZimmerMeisterHaus (ZMH; www.zmh.com) beigetreten. Dessen rund 75 Mitgliedsfirmen sind überwiegend regional fest verwurzelte Zimmereibetriebe, die Ein- und Zweifamilienhäuser aus Holz sowie Zweck- und Objektbauten in klassischer Holzrahmenbauweise, in ausgeklügelter Holztafelbauart oder als ökologische Massivholzbauten mit hohem Qualitätsanspruch errichten, modernisieren, sanieren, aufstocken oder um einen Anbau räumlich erweitern.

"Premium-Dämmqualitäten lassen sich aus unserer Sicht am besten in enger Zusammenarbeit mit qualitätsbewussten etablierten Holzbauunternehmen im Markt platzieren. Insofern war unser Beitritt zum ZMH-Verbund naheliegend und macht für alle Beteiligten Sinn", sagt Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner, Vertriebsleiter bei INTHERMO. Die ZMH-Mitglieder profitieren ihrerseits vom Entwicklungs- und Know-how-Vorsprung des marktführenden Anbieters ökologischer Holzfaser-WDVS sowie von dessen Zugehörigkeit zur DAW-Firmengruppe, unter deren Dach sich unter anderem so bekannte Putze- und Farbenmarken wie Alligator, Alpina, Alsecco, Caparol, Disbon und Krautol finden.

Messehinweis

Gelegenheit zum Treffen mit und bei INTHERMO besteht auf der BAU 2011 in München: Halle B5, Stand 429.

Info-Tipp

Ausführliche Informationen über den Leistungsverbund ZimmerMeisterHaus (ZMH) sind im Internet auf www.zmh.com zu finden. Wissenswertes rund ums Dämmen mit Produkten aus Holzfasern und Holzfaser-Wärmedämmverbundsystemen steht auf www.inthermo.de bereit; private Bauherren, Immobilienkäufer und Modernisierer werden hier insbesondere die grünen Seiten faszinieren, während Architekten und professionelle Bauhandwerker auf den gelb umrahmten Seiten fündig werden. In jedem Fall empfiehlt es sich, die beiden Webadressen bei den "Favoriten" abzuspeichern.

Kontakt

INTHERMO GmbH
Roßdörfer Str. 50
D-64372 Ober-Ramstadt
Achim Zielke
Unternehmenskommunikation

Bilder

Social Media