Daimler AG erhöht Anteil an Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation

(lifePR) (Stuttgart/Kawasaki, ) .
- Daimler erhöht seinen Anteil an MFTBC von 85 Prozent auf 89,29 Prozent
- Investition in Höhe von 30 Milliarden Yen (271 Millionen Euro) für zukünftiges, globales Wachstums
- Stärkung des Geschäftsbereichs Fuso bei Daimler Trucks
- Unternehmen der Mitsubishi Group bleiben mit einem Anteil von 10,71 Prozent verlässliche Partner

Wie die Daimler AG heute bekannt gab, hat das Unternehmen seinen Anteil an der Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) um 30 Milliarden Yen (271 Millionen Euro) erhöht.

Angesichts der zunehmenden Erholung des globalen Nutzfahrzeugmarktes nach der Wirtschaftskrise wird Daimler Trucks mit dieser zusätzlichen Investition die weitere Expansion von Fuso unterstützen.
Fuso hat sich in den letzten beiden Jahren umfassend neu ausgerichtet und positioniert. Vor dem Hintergund einer stärkeren Integration in den Bereich Daimler Trucks konzentriert sich Fuso nun auf weiteres Wachstum und nachhaltige Effizienzsteigerung.

Der Anteil der Daimler AG an MFTBC hat sich von 85 Prozent auf 89,29 Prozent erhöht. Die Unternehmen der Mitsubishi Group halten nun 10,71 Prozent an MFTBC und bleiben damit verlässliche Partner in Japan und auf den internationalen Märkten.

MFTBC ist Bestandteil des Geschäftsfelds Daimler Trucks der Daimler AG. Das in Kawasaki, Japan, ansässige Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt unter der Marke Fuso ein umfassendes Angebot von Nutzfahrzeugen und Bussen, die weltweit in über 150 Ländern verkauft werden. Innerhalb von Daimler Trucks ist Fuso wichtigstes Standbein in Asien, dient als Kompetenz- Zentrum für alle leichten Lkw weltweit und ist für alle Lkw-Baureihen im Konzern weltweites Hybrid Center.

Weitere Informationen von Daimler sind im Internet verfügbar:
www.media.daimler.com und www.daimler.com
Social Media