Advance Acoustic im neuen Vertrieb

Advance Acoustic mit neuem Vertrieb (lifePR) (Hannover, ) seit Gründung im Jahre 1995 in Frankreich und Italien bereits eine hervorragende Marktposition erarbeitet. Jetzt will Advance Acoustic auch in Deutschland seine Marktstellung weiter ausbauen. Dazu hat sich Advance Acoustic die Zusammenarbeit mit der renommierten Lautsprecher-Schmiede Quadral Hannover ab 01.01.2011 gesichert.

Ziel ist es mit Hilfe des Fachhandels Advance Acoustic zu einer der führenden HiFi Marken Deutschlands aufzubauen.

Alle Produkte der Marke Advance Acoustic zeichnen sich durch ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis aus.

Als neue Vor- /Stufen Kombination präsentiert Advance Acoustic in der Black Silver Line den MPP 506 DA und die MAA 706 in Kombination mit dem neuen CD.Laufwerk MCD-404. Der MPP-506 DA ist mehr als ein High-End-Vorverstärker, er ist die zentrale Schaltstelle Ihrer Anlage und lässt sich dank Chinch-, XLR-, Digital- und USB-Eingängen mit fast jeder Quelle verbinden.

Passend zum Vorverstäker gesellen sich die Mono-Endstufen MAA 706 mit 200 W an 8 Ohm bzw. 300 W an 4 Ohm. Die Endstufe ist eine Hybridendstufe, die die ersten 40 Watt im reinen Class A Betrieb wiedergibt und ab dann vollautomatisch in den Class AB Betrieb übergeht.

Das CD Laufwerk MCD-404 verfügt über drei separate Netzteile, die mit streuarmen Ringkerntrafos ausgestattet sind sowie einen rigoros strukturierten Innenaufbau des Gehäuses, um bestmögliche Abschirmwerte zu erzielen. Immerhin bringt es das Laufwerk auf stolze 11,5 Kilogramm.

Neu in der Black Line ist der Hybrid Verstärker MAP 102 mit seinen 2x80 Watt an Ohm im Class AB oder 2x16 Watt im reinen Class A Betrieb. Auch modernste Quellen wie iPod, iPhone oder MP3 Player lassen sich dank des Front-USB-Einganges leicht anschließen. Ideale Zuspieler sind der Tuner MAT-601 sowie der CD-Player MCD-200.

Kontakt

quadral GmbH u. Co. KG
Am Herrenhäuser Bahnhof 26-28
D-30419 Hannover
Björn Semmelhaack
Social Media