Jugendradio Go7 startet mit neuem Look & Feel

Go7 steigt um auf Podcasting
Go7-Team (von links: Manuel Wildemann, Wolfgang Schick, Ulf Beyer); Foto: cv (lifePR) (Alsbach-Hähnlein, ) Go7 steigt um auf Podcasting Nach mittlerweile acht Jahren wöchentlicher Livesendung beginnt 2011 eine neue Ära: Go7 steigt um auf Podcasting. Go7 wird damit ab sofort ein wöchentlicher Podcast (eine kostenlose abonnierbare Audiodatei, die jederzeit abrufbar ist) für Jugendliche. Unter dem Motto "reden. glauben. leben." startet Go7 seinen Podcast-Dienst mit dem Ziel, zukünftig noch mehr interessante Menschen vor das Mikrofon zu holen und Sendungen zu gestalten, die jederzeit verfügbar und abrufbar sind.

reden. Da ein Podcast angehört werden kann, wird naturgemäss viel geredet. Dabei will das Go7- Team in den Sendungen interessante und relevante Themen aus Sicht der heutigen Jugend bewusst ansprechen. glauben. Der HOPE Channel und damit auch der Go7 Podcast ist ein christliches Angebot. Das bedeutet, dass der Glaube einen wichtigen Bestandteil der Sendungen darstellt und die Themen aus einer christlichen Grundeinstellung heraus beleuchtet werden. leben. Das Leben an sich ist eine grosse Herausforderung. Das Go7- Team möchte Jugendlichen neue Perspektiven aufzeigen und positive Denkanstösse zum Leben und für das Leben vermitteln. Darüber hinaus kann Go7 weiterhin zur gewohnten Zeit auf HOPE Channel Radio empfangen werden: jeden Donnerstag in der Zeit von 19 bis 21Uhr. Jetzt aber mit dem Unterschied, dass die Sendungen nicht mehr live, sondern aufgezeichnet sind. Die aktuelle Podcast Ausgabe wird im Radio mit begleitenden Musikbeiträgen zu hören sein. Jeden Freitag, einen Tag später, erscheint der aktuelle Go7-Podcast auf der Webseite www.go7.org zum Download. Twitter-Fans können die Go7-Podcasts zusätzlich auch bei Twitter unter "go7podcast" abrufen. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage: www.go7.org

Go7 ist ein Angebot des Hope Channel, dem christlichen Radio- und Fernsehsender der STIMME DER HOFFNUNG. Unter dem Motto "Am Leben interessiert", möchte die STIMME DER HOFFNUNG zur persönlichen Beschäftigung mit der Bibel und dem christlichen Glauben anregen und Lebenshilfe leisten. Das macht sie mit einem breiten Medienangebot für die Öffentlichkeit. Menschen werden auf verständliche und zeitgemässe Weise angesprochen - nah am Menschen und nah am Leben. Träger des Medienzentrums STIMME DER HOFFNUNG ist die protestantische Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, Körperschaft des Öffentlichen Rechts, die weltweit in über 203 Ländern mehr als 66.000 Gemeinden mit rund 16,6 Millionen Mitgliedern zählt. Weitere Informationen bei: Medienzentrum, Stimme der Hoffnung e.V., Sandwiesenstr. 35, 64665 Alsbach-Hähnlein; www.stimme-der-hoffnung.de; info@stimme-der-hoffnung.de

Kontakt

Stimme der Hoffnung e.V.
Sandwiesenstr. 35
D-64665 Alsbach-Hähnlein
Birgit Kiepe-Grigat
Öffentlichkeitsarbeit, Assistentin der Geschäftsleitung

Bilder

Social Media