Qualitätsmanagement auf Hochschulniveau

TÜV SÜD Akademie kooperiert mit der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)
(lifePR) (München, ) Fach- und Führungskräfte wünschen sich häufiger einen berufsbegleitenden Hochschulabschluss mit akademischem Titel, denn berufliche Weiterbildung steht angesichts von Fachkräftemangel und demographischem Wandel immer höher im Kurs. Die renommierte Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) und der erfahrene Aus- und Weiterbildungsexperte TÜV SÜD Akademie setzen dafür jetzt ganz neue Maßstäbe bei der Ausbildung im Qualitätsmanagement: Die beiden Bildungsträger bieten in enger Zusammenarbeit ein Studienkonzept an, mit dem berufsbegleitend der akademische Titel "Bachelor of Arts (B.A.)" und die in der Wirtschaft geschätzten TÜV SÜD Akademie Zertifikate im Qualitätsmanagement (QM-Fachkraft und QM-Beauftragter) erlangt werden können.

Zukunftsorientiertes Managementwissen berufsbegleitend und praxisbezogen und dabei auf wissenschaftlich höchstem Niveau vermitteln, so lautet das Erfolgsrezept des Konzeptes. Jeder Teilnehmer realisiert während des Studiums ein mit einem Unternehmen vereinbartes Projekt und wendet so das vermittelte Wissen sofort an - wissenschaftlich fundiert, praxisrelevant und ergebnisorientiert. So hat der Student die Möglichkeit, die in der Praxis auftretenden Fragestellungen direkt an die hochqualifizierten Fachdozenten und Coaches heranzutragen und von ihrer Expertise zu profitieren. Das Projekt wird abschließend in einer wissenschaftlichen Arbeit (Bachelor Thesis) dokumentiert.

Das berufsintegrierte Studienkonzept schafft eine Win-win-Situation für Studierende und ihre Unternehmen: Der Arbeitgeber investiert in die Personalentwicklung seiner besten Mitarbeiter und erhöht so Motivation und Leistungsbereitschaft. Das Unternehmen gewinnt durch diese besondere Bildungsperspektive ein attraktives Image auf dem lokalen Arbeitsmarkt.

Für den Studierenden wird die Vereinbarkeit von Beruf, Weiterbildung und Privatleben erleichtert: Das Studium hat eine Gesamtdauer von 36 Monaten und besteht aus weitestgehend unabhängigen und individuell planbaren Modulen. Dadurch kann das Programm flexibel und mit sicherem Einkommen absolviert werden.

Zulassungsvoraussetzung
- Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachhochschulreife)
- Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
- Fremdsprachenkenntnisse Englisch Bewerber, die nicht über eine Fachhochschulreife oder Abitur verfügen, haben ebenfalls die Möglichkeit, zum Studium zugelassen zu werden!

Hierzu sind folgende Voraussetzungen notwendig:
- Realschulabschluss, abgeschlossene Berufsausbildung und vier Jahre Berufserfahrung oder
- Meister (HK/IHK) oder
- Staatlich anerkannter Techniker bzw. Betriebswirt
- Fremdsprachenkenntnisse Englisch

Anerkennung

Interessenten, die bereits bei der TÜV SÜD Akademie die Qualifikationen "Qualitätsmanagement-Fachkraft QMF-TÜV" und "Qualitätsmanagement-Beauftragter QMB-TÜV" absolviert haben, können sich diese erbrachten Leistungen unter bestimmten Voraussetzungen anrechnen lassen.

Informationen zu Zulassung und Bewerbung finden unter www.tuev-sued.de/....

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB)

Steinbeis bietet Unternehmen als Transferpartner zentrale Dienstleistungen: Forschung und Entwicklung, Beratung und - als Basis für alles - Bildung. Die 1998 gegründete Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) bietet transferorientierte Bildungsprodukte, die an den Bedürfnissen der modernen Wissensgesellschaft ausgerichtet sind. Die Steinbeis- Hochschule Berlin (SHB) ist die größte private und staatlich anerkannte Hochschule in Deutschland. In Zusammenarbeit mit renommierten nationalen und internationalen Partnerhochschulen bietet sie berufsintegrierte Studiengänge an.

Kontakt

TÜV SÜD AG
Westendstraße 199
D-80686 München
Social Media