Ausbildungsmesse "Einstieg Beruf" - ein bedeutender Treffpunkt für Schüler und Unternehmen

(lifePR) (Nürnberg, ) Jugendliche aus der Region haben am Samstag, 22 Januar 2011, von 10:00 bis 15:30 Uhr wieder die Möglichkeit, sich über mehr als 70 Berufe und schulische Ausbildungswege zu informieren.
Mehr als 100 Aussteller - vom Handwerksbetrieb bis zum Großunternehmen sowie Schulen, Behörden und Verbände - sind in diesem Jahr vor Ort.
Die "Einstieg Beruf" findet zum dritten Mal statt und ist in Karlsruhe zu einem der bedeutendsten Treffpunkte für Schüler und Unternehmen geworden.

Jugendlichen und Eltern bietet die Ausbildungsmesse Gelegenheit, Einblicke in die breite Palette von Berufsbildern zu bekommen und die Möglichkeit, sich persönlich und praxisnah über die Anforderungen der unterschiedlichen Branchen zu informieren. Sie ist aber auch eine Chance, mit den Ausbildungsverantwortlichen der teilnehmenden Firmen in direkten zu Kontakt zu kommen. Dies kann vom ersten gegenseitigen "Beschnuppern" bis hin zu Bewerbungsgesprächen oder der Vereinbarung von Praktika gehen.

Das breite Spektrum der Aussteller aus Handwerksbetrieben und Großunternehmen, Krankenkassen und Verwaltungen, Schulen und Verbände, Kammern und Innungen, Bundeswehr und Polizei sowie Träger für den Bereich Aus- und Weiterbildung spricht für großes Interesse aller Akteure.

"Mit der Teilnahme an der 'Einstieg Beruf' unterstreicht die regionale Wirtschaft ihr Engagement, qualifizierten Nachwuchs auszubilden und damit ihren Fachkräftebedarf für die Zukunft zu sichern. Dies ist Ausdruck von sozialer Verantwortung und unternehmerischem Denken", sagt Ingo Zenkner, Leiter der Karlsruher Arbeitsagentur.

Die Suche nach dem richtigen Beruf und dem dazu geeigneten Ausbildungsplatz ist nach wie vor eine zentrale Lebensentscheidung für junge Menschen. Noch nie war die Auswahl an Berufen so groß wie heute - und ständig kommen neue Berufe hinzu. Das stellt junge Menschen, die vor der Wahl zu einer Berufsausbildung stehen, vor große Herausforderungen. Denn wo die individuellen Wünsche, Fähigkeiten, Neigungen in Einklang gebracht werden müssen mit aktuellen Entwicklungen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oder mit den Vorstellungen der Eltern, da kann die Auswahl schwer fallen.

Nur wer sich umfassend informiert, kann eine gute Berufsentscheidung treffen. Denn eine abgeschlossene Berufsausbildung ist nach wie vor immer noch der beste Schutz vor Arbeitslosigkeit.

Die Erfahrungen zeigen, dass rund die Hälfte aller Schulabgänger gerade einmal zehn Berufe von den mehr als 350 Ausbildungsberufen überhaupt in Betracht ziehen. Neben den so genannten Klassikern bekommen die Besucher auf der "Einstieg Beruf" auch Einblicke in viele weitere Berufsfelder sowie Informationen aus erster Hand über die neuen Berufe oder in Berufe, die mit aktuellen Lehrinhalten dem Bedarf moderner Unternehmen angepasst wurden.

Die Ausbildungsmesse richtet sich an Schüler aller Schularten aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe. Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Karlsruhe rechnet auch in diesem Jahr mit einer Vielzahl interessierter und motivierter Besucherinnen und Besucher, die diese Chance erkennen und die "Einstieg Beruf" nutzen, um sich in der Arbeitswelt von heute umzuschauen und wertvolle Informationen oder gar einen Ausbildungsplatz nach Hause mitnehmen. Im vergangenen Jahr nutzten rund 4.000 Besucher das Angebot der Agentur für Arbeit und kamen zu diesem bedeutenden Treffpunkt. Die Aussteller waren beeindruckt von dem enormen Besucherandrang und den gezielten Interessen der jungen Menschen.

Was: Ausbildungsmesse „Einstieg Beruf“

Wann: Samstag, 22. Januar 2011
10.00 – 15.30 Uhr

Wo: Agentur für Arbeit
Brauerstr. 10
76137 Karlsruhe

Kontakt

Bundesagentur für Arbeit
Regensburger Straße 104
D-90478 Nürnberg
Ingrid Koschel
Agentur für Arbeit Karlsruhe
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Social Media